20.10.2014, 09:44 Uhr

Museumsgütesiegel für Marmormuseum Adnet

Mit dem Marmormuseum sind nun 25 Museen in Salzburg ausgezeichnet

ADNET (tres). 40 österreichische Museen wurden in Bregenz mit dem österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet, darunter zwei aus Salzburg: Mit der Residenzgalerie ein "großes" Museum und mit dem Marmormuseum Adnet ein kleines, ehrenamtlich geführtes Regionalmuseum.
Von aktuell 25 Salzburger Museen mit Museumsgütesiegel sind 13 Regionalmuseen unter überwiegend ehrenamtlicher Führung.

Man muss es sich verdienen

Das Österreichische Museumsgütesiegel wird gemeinsam von den beiden Verbänden ICOM (International Council of Museums) Österreich und Museumsbund Österreich vergeben. Es werden Museen ausgezeichnet, die international gültige Kriterien und Standards erfüllen.
"Das Museumsgütesiegel ist ein echter Qualitätsnachweis, es ist schwer zu bekommen und die Standards werden laufend überprüft", erklärt Kulturreferent Landesrat Heinrich Schellhorn.

Mit dem Gütesiegel ausgezeichnet sind im Tennengau bis dato das Keltenmuseum Hallein und das Museum Burg Golling.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.