01.10.2014, 22:06 Uhr

Natur in Stein

Sie liegen einfach da und dort
und überall. Ganz rar der Ort,
wo sie nicht einzeln, auch in Massen
sich unverkennbar sehen lassen.

Verschieden sind sie in der Art,
recht grob, geschliffen oder zart,
vom Bach gerundet, gletscherschliffig,
meander-ädrig, hüpfsteingriffig.

Naturschatz sind sie. Ich möcht meinen,
ein Seelchen nistet auch in Steinen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.