03.10.2014, 14:24 Uhr

Russische Arktis - Unterwegs mit Panzer und Renntiernomaden

Wann? 11.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Pfarrzentrum, Russbach am Pass Gschütt AT
Helmut Pichler unternahm 2013 zwei weitere Reisen in die russische Arktis. Sie führten ihn an den Baikalsee, nach Murmansk und in das Uralgebirge. (Foto: Pichler)
Russbach am Pass Gschütt: Pfarrzentrum | Am Samstag, 11. Oktober, findet ab 19.30 Uhr der Vortrag "Russische Arktis" von dem "wilden Gosauer" helmut Pichler im Pfarrzentrum Rußbach statt.

Tundra, so weit das Auge reicht.
Von der Zivilisation vergessen. Bis zu minus 50 Grad bei maximal vier Stunden Tageslicht. Der Winter auf der Polar-Halbinsel Jamal ist hart und lebensfeindlich.
Nur die Rentiernomaden vom Volk der Nenzen kommen damit zurecht. Im Jänner 2013 lebte der Gosauer Abenteurer Helmut Pichler eine Zeit lang bei ihnen.

Zwei weitere Russland-Reisen führten ihn an den Baikalsee, nach Murmansk und in das Uralgebirge. Einzigartige Eindrücke von Land und Menschen in der russischen Arktis teilt er in seinem neuesten Bild-Abenteuer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.