02.10.2014, 12:39 Uhr

Segelfedern

Ein weißes Segel fängt den Wind,
da zittern zarte Härchen,
ein stolzes Schwanenpärchen
schaut zu und überaus geschwind

treibt ihres Federkleides Teil
als Boot auf Teicheswellen.
Zwei weitere gesellen
sich bald dazu. Ein spitzer Keil,

dem Zug der wilden Gänse gleich,
zieht hin im Spiel der Launen
des Lufthauchs. Leute staunen
am Uferrand vom Schwanenteich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.