03.01.2018, 15:52 Uhr

Sturmwarnung für Salzburg – Spitzen um 80 km/h im Tennengau

Symbolfoto: Schneesturm (Foto: CC/Simon Eugster)

Kräftige Kaltfront sorgt für Sturmböen in Orkanstärke.

SALZBURG/TENNENGAU. Aufgrund der aktuellen Wetterlage ist heute vielerorts mit starkem Sturm zu rechnen. Besonders betroffen sind laut ZAMG in Salzburg der nördliche Flachgau, und in Oberösterreich das Inn- und Hausruckviertel.

Kaltfront rückt an

Nach einem meist ruhigen Mittwochvormittag (Warmfront zieht ab, im Gebirge leicht föhnig), ist im Innviertel und Flachgau der Einzug einer kräftigen Kaltfront zu vernehmen. Dabei ist eine markante Winddrehung auf West zu erwarten, zudem legt der Wind sehr rasch an Stärke zu. Auch Gewitter sind möglich. Die Front zieht sehr rasch nach Südosten weiter und schwächt sich dabei leicht ab.

80 km/h in Tennengauer Gemeinden

In sämtlichen Gemeinden des Bezirks Hallein ist seit heute, Mittwoch, bis morgen Frühmit Windspitzen bis 80 km/h zu rechnen.


90 bis 100 km/h im Flachland

Es sind Windspitzen von 90 bis 100 km/h im Flachland zu erwarten, mit eingelagerten Schauer- und Gewitterzellen auch noch etwas darüber.

118 km/h in den Bergen

Auf den Bergen der Nordalpen kann der Wind im exponiertem Gelände Orkanstärke erreichen (>118 km/h). Kurz nach Durchgang der Front lässt der Wind bereits wieder nach, bleibt aber noch sehr lebhaft (Spitzen von 70 bis 90 km/h). Die stärksten Windgeschwindigkeiten treten somit mit unmittelbarem Frontdurchgang auf.

Empfehlungen der ZAMG

Wenn möglich, so sollten laut ZAMG bei unmittelbarem Kaltfrontdurchgang Aufenthalte im Freien,besonders in Wäldern (herabfallende Äste, umstürzende Bäume), vermieden werden. In den Bergen herrsche bei Orkanstärke und schlechter Sicht Lebensgefahr. 

Lawinengefahr

Die Lawinengefahr steigt weiter an. Details unter www.lawine.salzburg.at. Weitere Infos auf www.zamg.at. 180103_13 (ram/kg)

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.