01.11.2017, 13:11 Uhr

Tennengauer turnten sich nach Oben

Der STV Adnet bei der Teambesprechung.
RIF (ira). 236 Turnerinnen und Turner, von jung bis alt, fanden sich am 22.10 im Olympiazentrum Rif zu den Landesmeisterschaften im Turn 10 Mannschaftsbewerb ein. In 60 Teams traten die Sportler gegeneinander an, um sich für die Bundesmeisterschaften zu qualifizieren. Zwei Vereine aus dem Tennengau gingen erfolgreich aus dem Bewerb hervor: Der Turnverein Adnet trat mit drei Mannschaften an und erturnten den 3., 4. und 5. Platz. Zwei ihrer Mannschaften haben sich für die Bundesmeisterschaften qualifiziert. 
Der Halleiner Turnverein startete mit neun Teams und konnte sich bei den Bewerben am Vormittag mit einem 1., drei 2., einem 3., einem 6. und einem 10. Rang behaupten. Obwohl vier Mannschaften den nötigen Punktestand erreichten, hat sich nur eine für die Bundesmeisterschaften qualifiziert. 
Diese werden heuer am 18. und 19. November vom Salzburger Fachverband für Turnen und dem Halleiner Turnverein organisiert und ebenfalls im Olympiazentrum Rif veranstaltet. Der HTV richtet damit nach den Kunstturnmeisterschaften 2007, den Team Turn Meisterschaften 2009 und 2011 schon sein viertes Großereignis aus. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.