04.09.2014, 15:47 Uhr

Unterwegs mit Bertl Göttl in Hallein

VBgm. Josef Rußegger, Bertl Göttl und LH-Stv. Christian Stöckl. (Foto: Stadtgemeinde Hallein)

Die Stadt Hallein ist Mittelpunkt einer Servus TV-Sendung

HALLEIN (tres). Am 3. September fand im Rupertigewölbe in Kaltenhausen die Vorpremiere der mittlerweile fünften Folge der ServusTV-Sendereihe „Unterwegs mit Bertl Göttl – Auf den Spuren der Salzschiffer“ statt.
Die Reise von Bertl Göttl begann in der Salinenstadt Hallein. Er informierte die Zuschauer darüber, dass Hallein Salzburg nicht nur das weiße Gold brachte, sondern damit auch den Reichtum.

Tolle Werbung für Hallein

Noch heute erinnern die Bürgerkorpskapelle und die Bürgergarde an die Wiege ihres Reichtums. Göttl folgte dem Leiter des Keltenmuseums, Florian Knopp, in das Stollen-Labyrinth des Dürrnbergs und erfuhr verblüffende Forschungsergebnisse.
Flussabwärts führte die Reise dann in die Stadt Salzburg, nach Oberndorf, Tittmoning, Burghausen, Schärding und Passau.

VBgm. Josef Rußegger und LH-Stv. Christian Stöckl waren von Bertl Göttl beeindruckt, "wie dieser die besonderen Landstriche des Alpenraumes bereist und damit Land und Leute erkundet", erklärt Rußegger. „Eine wirklich tolle Werbung“, freut sich Stöckl.
Sendetermin ist am 5. September 2014, um 20.15 Uhr bei ServusTV (Wiederholung am 6. September 2014, um 15.40 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.