15.05.2017, 11:27 Uhr

Verkehrsunfall auf der Wiestal-Landesstraße

Symbolfoto (Foto: Arno Bachert/Fotolia)
HALLEIN (sys). Am 14. Mai 2017, gegen 15:15 Uhr, lenkte ein 77-jähriger aus Eugendorf auf der Wiestal-Landesstraße seinen PKW in Richtung Hallein. Aufgrund eines Sekundenschlafes geriet er auf die linke Fahrbahnseite und stieß frontal gegen einen Baum und schlitterte auf die rechte Fahrbahnseite. Ein dahinter fahrender 38-jähriger Motorradlenker aus der Stadt Salzburg konnte trotz einer Vollbremsung den Aufprall auf den verunfallten PKW nicht mehr verhindern. Der Pfarrer blieb unverletzt. Der Motorradlenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades durch das Rote Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Die bei beiden Fahrzeuglenkern durchgeführten Alkomatentests verliefen negativ. Die beteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Wiestal-Landesstraße war für zirka 1 Stunde erschwert passierbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.