10.10.2017, 08:48 Uhr

Vizemeister-Titel ging an Lungötzer Karateka

Glänzen mit ihren Medaillen um die Wette: die erfolgreichen Karateka aus Lungötz. (Foto: Erlbacher)

Starker Auftritt der Lungötzer Karateka bei der Nachwuchs-ÖM - inklusive Vizemeister-Titel.

LUNGÖTZ (sys). Die diesjährigen österreichischen Meisterschaften für den Karate-Nachwuchs fanden kürzlich in St. Pölten statt. 326 Starter von 44 Vereinen gingen an den Start. Sehr erfolgreich mit dabei war der Union Karate Club Yoseikan, der in Lungötz von Georg Erlbacher und Sonja Bammer-Hutter trainiert wird. Ganz erfreulich: Der Vizemeister im Kata Team ging mit Carina Gsenger, Paulina Buchegger und Anna Quehenberger an die Mädchen aus Lungötz. Der dritte Platz im Kata Team ging an Dominik Erlbacher, Niki Hirscher und Simon Hirscher. In den Kata Einzelbewerben erfolgreich, waren Nico Quehenberger, Platz 3, Magdalena Krallinger (7.) sowie Niki Hirscher und Dominik Erlbacher (5.).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.