22.11.2017, 11:10 Uhr

Zeitgenössische Zeichnung #3

Wann? 16.12.2017

Wo? kunstraum pro arte, Schöndorferplatz 5, 5400 Hallein AT
Manuel & Tobias Gruber, Ausstellungsansicht (Foto: Tennengauer Kunstkreis)
Hallein: kunstraum pro arte |

Bis 27. Jänner 2018 findet die Ausstellung "Zeitgenössische Zeichnung #3" im kunstraum pro arte statt.

Zusammenschau, das Ende steht am Anfang, oder sollte zumindest bei jedem kreativen Neubeginn mitgedacht werden. Diesen ideellen Rahmen hat sich der Tennengauer Kunstkreis für seine Abschlussausstellung des Jahres 2017, die sich der Zeichnung widmet, gestellt.

Die Mitglieder des Tennengauer Kunstkreises zeigen Zeichnungen die alle ihren Ausgangspunkt rund um zwei ideelle Extrempositionen der künstlerischen Arbeiten von Leonhard Besl haben. Als Künstler setzt sich Leonhard Besl einerseits mit “Lebensbejahenden” in einer fröhlich-bunten Bewegungssequenzen übersetzten Position und andererseits mit “Besinnlichen” am freiheitlichen Lebensmodell zweifelnden Position auseinander. Diese Gegensätze spannen den Spielraum auf, in dessen Grenzen sich ein Feld individueller Arbeiten durch das Medium der Zeichnung ausbreitet. Im kunstraum pro arte werden Positionen von Mitgliedern des Tennengauer Kunstkreises gezeigt, die sich eben in diesem Spannungsfeld zwischen gedanklicher Freiheit und Verantwortung seinem lebensweltlichen Entwurf gegenüber befinden.

Öffnungszeiten:
Mi - Fr: 16.00 - 19.00 Uhr
Sa: 10.00 - 13.00 Uhr
Geschlossen
20. Dezember bis 6. Jänner 2018
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.