16.10.2014, 11:36 Uhr

Der Judoclub Hallein/Tennengau ist Meister!

Die Partie endete 10:4 für den JC Hallein/Tennengau. (Foto: JC Hallein/Tennengau)
HALLEIN (tres). Bei der vierten und letzten Runde der Salzburger Landesliga in der Turnhalle der Neuen Mittelschule in Golling ging es für die Wettkampfgemeinschaft des Judoclubs Hallein/Tennengau und Judogym um alles.
"Dieses Mal war der Landesmeistertitel so nah wie noch nie", berichtet Günter Höllbacher, der sportliche Leiter des Vereins. Immerhin standen die Halleiner an diesem Abend dem Landesmeister der letzten Jahre, der Judounion Pinzgau, gegenüber.

Sieg im Julibäumsjahr

"Deshalb haben wir unsere altbewährte Kampfmannschaft mit Patrick Hinterberger von Judogym verstärkt. Durch diese taktisch kluge Mannschaftsaufstellung und den äußerst starken Kämpfen endete die Partie 10:4 für uns", freut sich Höllbacher.
Nach vielen Jahren, zudem im Jubiläumsjahr (50 Jahre JC Hallein/Tennengau), konnte der Titel also wieder nach Hallein geholt werden.
Es punkteten Zdravko Mijic, Talha Günes, Julian Hamernik (je zwei), Clemens Mahringer, Robert Stöllinger, Patrick Hinterberger und Peter Harlander (je eins).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.