07.11.2016, 20:01 Uhr

Stolpersteine Wieder- und Nachverlegung

Wann? 25.11.2016 14:30 Uhr

Wo? Rathaus, Schöndorferpl. 14, 5400 Hallein AT
Hallein: Rathaus | Nachdem durch eine Verkettung unglücklicher Umstände außerhalb unseres Einflussbereiches die neuen Stolpersteine beim geplanten Termin am 20. August nicht verfügbar waren, wird die Verlegung am 25. November nachgeholt. Im Sommer konnte nur eine symbolische Verlegung mit anonymen Steinen stattfinden. In 25 Jahren und bei über 60.000 Stolpersteinen war Gunter Demnig so ein "worst case" bisher nur einmal untergekommen. Wir blieben aber alle gelassen: C'est la vie!. Hallein wird dem deutschen Künstler wohl lange in Erinnerung bleiben.

Gleichzeitig mit dieser Nachverlegung werden wir auch die 5 Steine, die im Zuge der Sanierungsarbeiten am Schöndorferplatz und am Unteren Markt kurzzeitig entfernt werden mussten, im neunen Pflaster "wiederverlegen".

Musikalische Umrahmung:
4a Klasse, VS Hallein Burgfried unter Leitung von Klassenlehrerin Eva Treml und Musiklehrerin Ute Buchner.

Das Projekt richtet sich gegen das Vergessen. Es will die Erinnerung an die Vertreibung und Vernichtung von politisch Verfolgten, von Euthanasieopfern, von Juden, von Roma und Sinti, von Homosexuellen und von Zeugen Jehovas im Nationalsozialismus lebendig erhalten. Die Erinnerung an das Schicksal dieser Menschen erfolgt durch »Pflastersteine« aus Messing mit den wichtigsten Daten vor dem letzten selbst gewählten Wohnort.

Das Projekt finanziert sich über die private Initiative in Form von Patenschaften, die einzelne Menschen oder Institutionen für STOLPERSTEINE übernehmen.

Das Personenkomitees dankt allen „Paten und Patinnen“ und der Stadt Hallein für ihre Unterstützung!

Spenden:
Sie können unsere Aktivitäten mit Ihrer Spende unterstützen: Personenkomitee Stolpersteine-Hallein, Salzburger Sparkasse IBAN: AT96 2040 4000 0351 3512, BIC: SBGSAT2SXXX; Herzlichen Dank!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.