28.09.2014, 22:41 Uhr

Erstauflage blieb etwas unter den Erwartungen

Der 1. Celtic City Run ging am Samstag bei Traumwetter in der Halleiner Altstadt über die Bühne. Der Lauf zugunsten behinderter Kinder, organisiert und ausgetragen vom TRI Team Hallein, blieb aber unter den Erwartungen.

HALLEIN (tri). Es war schon eine Traumkulisse die sich den Teilnehmern und Zusehern beim 1. Celtic City Run in Hallein bot. An die 70 Starter wagten sich auf die 3 Kilometerschleifen mit jeweils sieben Hindernissen. Einzelstarter hatten drei Runden zu Laufen, bei den Teams jedes Teammitglied jeweils eine Runde.

Reifen und Heuballen

Einen Haufen alter Reifen, eine Stufe aus Heuballen, unter einem Gitter durchkriechen, einen kleinen Bach durchlaufen, jede Menge Stufen Richtung Gymnasium usw usw. galt es zu überwinden. Die neun Kilometer und insgesamt 21 Hindernisse hatte Urban Rudi in 44:04 Min. am schnellsten hinter sich gebracht.

Gut 20 Sekunden nach Urban überquerte Gerald Bauer die Ziellinie. Auf Platz Drei bei den Herren lief der Koppler Klaushofer Reinhard mit gut drei Minuten Rückstand auf den Sieger.
Schnellste Dame an diesem Tag war Rehrl Sandra vom POWER-Sport-Team. Rehrl verlor auf den Sieger nur 5 Minuten, das unterstreicht die sensationelle Leistung der schnellsten Dame.

Ein Kelte lief mit

Sieger der Herzen war aber eindeutig ein Mann: Er hat mit seiner Verkleidung als "Kelte" in der Keltenstadt Hallein, für den absoluten Hingucker gesorgt, und dafür den Preis für die originellste Verkleidung erhalten.

-----------

MEINUNG von Jürgen Trippold: Im Grunde eine tolle Idee und eine einzigartige Location in Hallein. Für das nächste Jahr sollte man sich aber etwas Gedanken über den Ablauf und bessere Bewerbung dieser Veranstaltung machen. Sicherlich eine Veranstaltung mit Potenzial, wenn man es richtig angeht und alle mit anpacken.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
181
Alex H. aus Tennengau | 29.09.2014 | 08:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.