14.11.2016, 15:06 Uhr

EV Golling als beste Stockschützen

Die Stimmung bei den Qualifikationsspielen war super.

Servus Alpenpokal: Die Top-Mannschaften des Tennengaus stehen fest

GOLLING (tres). Bei der Landesausscheidung zum Servus Alpenpokal, dessen Finale am 14. und 15. Jänner 2017 am Kärntner Weissensee über die Bühne geht, konnten pro 4er-Stockteam 240 Punkte erreicht werden.
Am 11. November fanden die Tennengauer Qualifikationsspiele in Golling statt und dafür hatten sich 15 Teams angemeldet.

Das sind die Ergebnisse

Das Endergebnis lautet, wie folgt: 1. EV Golling (188 Punkte), 2. Spumbachrivers (178 Punkte), 3. Wolfgrub (162 Punkte), 4. Stocknarrisch (160 Punkte), 5. Gollinga Kapazundatruppn (150 Punkte), 6. Dream Team (106 Punkte), 7. Blumen (96 Punkte), 8. EV Kuchl (90 Punkte), 9. UEV St. Koloman (86 Punkte), 10. Bärserker (78 Punkte), 11. UEV Abtenau (76 Punkte), 12. 1. Pucher Eisschützenverein (74 Punkte), 13. Rifer Youngsters (50 Punkte), 14. 1. EV Hallein (40 Punkte), 15. Bezirksblätter Tennengau (36 Punkte).

Am 16. Dezember, ab 17.00 Uhr findet in der Stocksportanlage des EV Golling die Bundesland-Endrunde für Salzburg statt. Zuschauer sind herzlich willkommen.
Für das größte Eisstockturnier Europas haben sich heuer über 600 Teams ös­ter­reich­weit registriert.

Mehr Infos auf Servus Alpenpokal.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.