10.09.2014, 14:14 Uhr

Halleins Judoka siegten gegen Wien

Es war ein gelungener Start in die Herbstsaison. (Foto: JC Hallein/Tennengau)

Judoclub Hallein/Tennengau mit 16:6 gegen WAT Stadlau

HALLEIN (tres). Die Judokas des Judoclub Hallein/Tennengau fuhren zum alljährlichen Trainingslager nach Bad Pirawarth (NÖ), zudem wurde heuer auch die Landesligabegegnung gegen WAT Stadlau ausgetragen.
In der ersten Runde dominierten die Halleiner Jungs bereits, in der zweiten Hälfte wiederholte sich das Ergebnis und so siegten die Halleiner mit 16:6 gegen den Wiener Judoclub.

Motiviert geht es weiter

Hochmotiviert wurde nach dem Kampf noch eine Trainingseinheit angehängt und am Sonntag ebenfalls noch zwei Einheiten absolviert bevor die Heimreise angetreten wurde.
"Alles in Allem war dieses Wochenende ein gelungener Start in die Herbstsaison. Wir sind voll zufrieden", freut sich Günter Höllbacher, Sportlicher Leiter des Judoclubs Hallein/Tennengau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.