13.11.2016, 17:45 Uhr

Marcel Hirscher feiert seinen 40. Weltcupsieg

Zum Rentier "Ferdl" gesellt sich nun ein kleiner Bruder.

Annaberg/Levi:
Im finnischen Levi konnte sich Marcel Hirscher aus Annaberg seinen 40. Weltcupsieg sichern. Im ersten Slalom der Saison, bei dem Hirscher am Vortag noch nicht wirklich wusste wo und wie er steht, auch gesundheitlich etwas angeschlagen war, schlug Marcel eiskalt zu, und in einer Art und Weise die seines Gleichen Sucht.
Schon nach dem ersten Durchgang lag Hirscher klar vor der Konkurrenz. Auf Platz zwei im ersten Durchgang (leider im zweiten ausgefallen) lag der Shootingstar des Vorjahres Marco Schwarz.
An diesem Tag führte kein Weg an Hirscher vorbei und am Ende gab es einen ÖSV Doppelerfolg mit Marcel Hirscher ganz oben vor dem nächsten Matt im Skiweltcup, Michael Matt. Mit einem Respektabstand von 1,30 Sekunden sicherte sich Hirscher seinen 40. Weltcupsieg und zu seinem Rentier „Ferdl“ kam nun ein neuer Bruder dazu. Nun ist Hirscher stolzer Besitzer von zwei Rentieren in Levi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.