26.01.2018, 15:51 Uhr

Top-Buchungslage für die Wintersaison

Der Winter ist ein guter: auch für die heimische Tourismuswirtschaft. (Foto: Salzburger Land Tourismus)

Positive Zwischenbilanz und vielversprechender Ausblick für die Wintersaison.

SALZBURG/TENNENGAU. Die Wintersaison 2017/2018 im Land Salzburg weist bis dato sehr hohe Übernachtungszahlen auf. Von November 2017 bis Dezember 2017 kam es zu insgesamt mehr als 2,8 Millionen Nächtigungen. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Plus von 9,4 Prozent, das sind um 245.890 Nächtigungen mehr. Der Tennengau weist mit 77.154 Nächtigungen einen Anteil von drei Prozent an den 2,2 Millionen Gesamtübernachtungen im Dezember (im Vorjahresvergleich ein Plus von 10,5 Prozent) auf. Den höchsten Anteil an den Gesamtübernachtungen hat mit 38 Prozent der Pinzgau.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.