10.06.2017, 21:43 Uhr

We wood like you

Holztechnikum freut sich auf persönliches Kennenlernen

Die Holzindustrie in Österreich hat sich zum Ziel gesetzt, die beste private Ausbildung für alle Bereiche der Holzwirtschaft anzubieten. 9,8 Mio. Euro werden deshalb in bauliche Maßnahmen am Holztechnikum Kuchl (HTK) investiert. Das ist die größte Einzelinvestition in der über 75-jährigen Geschichte des Holztechnikums Kuchl. Aus dem Architektenwettbewerb ging das renommierte Architekturbüro „LP architektur ZT GmbH“ mit Geschäftsführer Tom Lechner aus Altenmarkt als Sieger hervor.
Das Holztechnikum Kuchl (HTL, Fachschule, Internat, Werkmeisterschule) bietet eine in Europa einzigartige Kombination aus Holz/Technik, Wirtschaft und Sprachen (Englisch, Italienisch, Russisch). Österreichs Holzindustrie sichert die Qualität in der Ausbildung, indem sie den Schulneubau mitfinanziert. Im Juli 2015 erfolgte der Baubeginn. „Mit dem Neubau können wir unserem Ruf als ausgezeichnete Ausbildungsstätte gerecht werden. Die gesamte Holzindustrie steht hinter dem Projekt und finanziert es mit“, freut sich Wolfgang Hutter. Unter dem Motto „We wood like you“ freuen sich das Holztechnikum auf ein persönliches Kennenlernen. Interessierte Schüler können im Laufe des gesamten Schuljahres ein bis zwei Tage ihrer Wahl kostenlos am Unterricht teilnehmen, im Internat wohnen, Lehrkräfte und Internatspädagogen kennen lernen und mit Schülern Erfahrungen austauschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.