Archäologie

2 Bilder

Historische Funde in Wiesen

Walter Klampfer
Walter Klampfer | Mattersburg | vor 3 Stunden, 33 Minuten | 58 mal gelesen

Im Zuge von Bauarbeiten legten Archäologen urgeschichtliche Funde frei, nun werden sie ausgestellt.

3 Bilder

Ausgrabung in Stams: Holzbalken blieben 2000 Jahre erhalten!

Georg Larcher
Georg Larcher | Telfs | am 23.07.2018 | 237 mal gelesen

Eine spannende archäologische Entdeckung melden Forscher der Universität Innsbruck, die derzeit am Glasbergl bei Stams im Tiroler Oberinntal graben. Dort haben sich nicht nur die Steinfundamente, sondern auch große Teile der Holzkonstruktion eines rätischen Hauses aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. erhalten. Es ist der erste Fund dieser Art in Nordtirol.

3 Bilder

Ausgrabung in Stams: Holzbalken blieben 2000 Jahre erhalten!

Clemens Perktold
Clemens Perktold | Imst | am 23.07.2018 | 95 mal gelesen

Eine spannende archäologische Entdeckung melden Forscher der Universität Innsbruck, die derzeit am Glasbergl bei Stams im Tiroler Oberinntal graben. Dort haben sich nicht nur die Steinfundamente, sondern auch große Teile der Holzkonstruktion eines rätischen Hauses aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. erhalten. Es ist der erste Fund dieser Art in Nordtirol. In dem stattlichen Gebäude, das vielleicht ein Herrensitz war, haben die...

6 Bilder

Willkommen in Vindobona!

Mathias Kautzky
Mathias Kautzky | Hietzing | am 23.07.2018 | 60 mal gelesen

Die Stadtarchäologie Wien befördert Funde aus der Vergangenheit unserer Stadt in die Gegenwart.

8 Bilder

In den Ferien ab ins Museum!

Alexandra Posch
Alexandra Posch | Reutte | am 19.07.2018 | 231 mal gelesen

Sommerausstellung „Entdeckt – Archäologie im Außerfern“ im Grünen Haus mit Rätselspiel für kleine Entdecker Endlich sind die großen Ferien da und damit auch die Zeit, um gemeinsam mit der Familie etwas zu unternehmen und das schöne Wetter zu genießen. An einem Regentag muss trotzdem keine Langweile aufkommen. Im Museum gibt es auch in der aktuellen Ausstellung zum Thema Archäologie ein kurzweiliges und unterhaltsames...

1 Bild

Spannender Urgeschichte Vortrag von Margarethe Kirchmayr

Elisabeth Wintergerst
Elisabeth Wintergerst | Reutte | am 06.07.2018 | 101 mal gelesen

Reutte: Grünes Haus | Margarethe Kirchmayr ist Stipendiatin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (DOC) am Institut für Archäologien der Universität Innsbruck und schreibt derzeit die Geschichte des Außerferns neu. Zumindest was die Urgeschichte angeht. Im Begleitprogramm der Archäologie-Ausstellung "Entdeckt!" hielt sie am 05.07.2018 um 19:00 Uhr im Grünen Haus einen Vortrag, der viel Beachtung fand. Margarethe Kirchmayr machte in...

1 Bild

Neues Buch über die Ausgrabungen am Rennweg 44 im 3. Bezirk

Heidrun Helgert
Heidrun Helgert | Leopoldstadt | am 05.07.2018 | 26 mal gelesen

Wenn Sie an der Archäologie und Geschichte von Wien interessiert sind, dann möchte ich Sie auf ein neues Buch hinweisen: "Ein Wohn-, Handwerks- und Verkaufsbereich in der römischen Zivilsiedlung von Vindobona. Die Ausgrabungen in Wien 3, Rennweg 44". Es ist als 11. Band in der Reihe "Monografien der Stadtarchäologie Wien" erschienen. Die archäologische Erforschung Die römische Zivilsiedlung von Vindobona – im heutigen 3....

1 Bild

Neues Buch "Kanonen und Kunst. Das Gusshaus auf der Wieden"

Heidrun Helgert
Heidrun Helgert | Leopoldstadt | am 05.07.2018 | 31 mal gelesen

Ich möchte alle, die an der Archäologie und Geschichte von Wien interessiert sind, auf das neue Buch der Stadtarchäologie Wien hinweisen: "Kanonen und Kunst. Das Gusshaus auf der Wieden" Es ist als 14. Band der Serie „Wien Archäologisch“ erschienen und vereint die Ergebnisse der Ausgrabung der Stadtarchäologie Wien mit den von der Firma Denkmalforscher durchgeführten bauhistorischen Untersuchungen. Ein Kapitel zur...

4 Bilder

Buchpräsentation der Stadtarchäologie Wien

Heidrun Helgert
Heidrun Helgert | Leopoldstadt | am 21.06.2018 | 24 mal gelesen

Die Stadtarchäologie Wien lädt zur Buchpräsentation „Ein Grabbezirk im östlichen Randbereich der Zivilsiedlung von Vindobona“ von Reinhold Schachnermit Beiträgen von Michaela Binder und Sigrid Czeika Der Band ist einem Grabbezirk im südöstlichen Randbereich der Zivilsiedlung von Vindobona gewidmet. Vier Brandgräber und zwei Körperbestattungen, die einem Neugeborenen und einer Frühgeburt zuzuweisen sind, wurden hier...

7 Bilder

Tag der Musikarchäologie trotz Badewetters ein voller Erfolg

Andrea RAUM24
Andrea RAUM24 | Telfs | am 18.06.2018 | 11 mal gelesen

Zirl: Raum24 | Eine musikalische Zeitreise von der Steinzeit bis heute, erfreute am Samstag ein interessiertes Publikum. Es wurden steinzeitliche Musikinstrumente selbst hergestellt: Schwirrhölzer, Panflöten und Muschelrasseln. Bei den ersten Klanggeräten und Musikinstrumenten aus der Steinzeit stehen Funde von gelochten Muscheln ganz am Anfang. Mit steinzeitlichem Werkzeug stellten wir zuerst Muschelrasseln her und im Anschluss...

1 Bild

3D-Selfies, Software und scharfe Sinne – Businesslunch mit Inari Software

Verena Schaupp
Verena Schaupp | Graz | am 13.06.2018 | 46 mal gelesen

Museumsbesuche zum Erlebnis machen und Funde schneller dokumentieren – das will Inari Software.

90 Bilder

Tag der offenen Grabung in Mühldorf

Verena Niedermüller
Verena Niedermüller | Spittal | am 06.06.2018 | 152 mal gelesen

200 Interessierte waren bei den Grabungsarbeiten nach einer römisch-keltischen Siedlung in Mühldorf mit dabei.

3 Bilder

Archäologen forschen heuer im Mondsee

Maria Rabl
Maria Rabl | Vöcklabruck | am 08.05.2018 | 110 mal gelesen

Unterwasser-Ausgrabung des Projektes "Zeitensprung" untersucht die Siedlung Mooswinkel.

17 Bilder

Archäologen untersuchen Mogersdorfer Schlachtfeld von 1664 neu

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Jennersdorf | am 10.04.2018 | 727 mal gelesen

Wo vor 354 Jahren die blutige Türkenschlacht tobte, sind derzeit Wissenschafter und Bundesheer am Werk.

1 Bild

Funde vom Schlossbichl kommen vorübergehend nach Thaur

Georg Larcher
Georg Larcher | Telfs | am 05.04.2018 | 37 mal gelesen

TELFS. In den Jahren 2015 und 2017 fanden am Schlossbichl in Telfs archäologische Ausgrabungen statt, die von der Fa. Talpa in Thaur und der Akademie der Wissenschaften in München durchgeführt wurden. Im Herbst vergangenen Jahres konnte man diese Funde und die wissenschaftlichen Ergebnisse über den rätisch-römischen Opferplatz in einer bemerkenswerten Ausstellung im Fasnacht- und Heimatmuseum im Noaflhaus bewundern....

6 Bilder

Ein Kultwagen und ein Silberbecher 4

Sonja Hochfellner
Sonja Hochfellner | Graz | am 03.04.2018 | 147 mal gelesen

Graz: Archäologiemuseum Eggenberg | Auf historischer Erkundungstour im Archäologiemuseum in Eggenberg. Vom Kultwagen aus dem 6. vorchristlichen Jahrhundert bis zum römischen Silberbecher entdeckt man faszinierende Objekte. Sensationsfund aus Judenburg Der Kultwagen von Strettweg (nahe Judenburg) war zufällig von einem Bauern 1851 bei Planierarbeiten dort entdeckt worden. Waffen, Gefäße und vieles mehr kamen auch noch zutage und so enwickelte sich die Gegend...

1 Bild

Domplatz: Vor der Neugestaltung kommen die Archäologen

Michael Holzmann
Michael Holzmann | St. Pölten | am 12.03.2018 | 185 mal gelesen

Der Start der heurigen archäologischen Grabungen am Domplatz hat in dieser Woche begonnen.

22 Bilder

Römisch-keltische Spurensuche

Michael Thun
Michael Thun | Spittal | am 10.03.2018 | 557 mal gelesen

Ausgrabungen beginnen Mitte April in Mühldorf.

3 Bilder

Richard Wagner und das Perger Präludium

Franz Pfeiffer
Franz Pfeiffer | Perg | am 03.03.2018 | 73 mal gelesen

Perg: Kulturzeughaus KUZ | 1884, ein Jahr nach dem Tod des berühmten Komponisten, fuhr der Perger Lederermeister und Schöngeist Josef Diernhofer zu den Bayreuther (Wagner) Festspielen. Bei der Anreise nach Bayreuth traf er Anton Bruckner, der als großer Wagner-Verehrer mit seinen Schülern ebenfalls dorthin unterwegs war. Im Gespräch ersuchte Diernhofer Anton Bruckner um ein Orgelstück. Diernhofer bekam kurz darauf das "Perger Präludium" mit einem...

1 Bild

"Luxusvilla mit Seeblick" in 3D

Maria Rabl
Maria Rabl | Vöcklabruck | am 14.02.2018 | 75 mal gelesen

In Attersee und Weyregg werden Spuren der Römer sichtbar gemacht

2 Bilder

Steinzeit mit Hightech erforschen und vermitteln

Maria Rabl
Maria Rabl | Vöcklabruck | am 17.01.2018 | 13 mal gelesen

ATTERSEE. Hightech in der Archäologie war das Thema eines Vortrages von Arnold Mörzinger und Gerhard Sindelar in Attersee. Dazu begrüßten Martin Höchsmann, Obmann des Vereines "Freunde der Archäologie", und Cyril Dworsky vom Kuratorium Pfahlbauten die Gäste. Arnold Mörzinger führte das Publikum in die Bedeutung, Aufgaben und Arbeitsmethoden der Archäologie ein. Er erklärte dabei die Hightech-Methoden der Archäologen, um aus...

7 Bilder

"Die Knochen waren das Plastik des Mittelalters"

Stefan Fügenschuh
Stefan Fügenschuh | Hall-Rum | am 01.12.2017 | 75 mal gelesen

Vierter Band der Publikationsreihe „Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt“ wurde präsentiert.

7 Bilder

St. Pöltens Vergangenheit: Bilanz der Archäologischen Ausgrabungen 2017 und erste DNA-Analysen

Bianca Werilly
Bianca Werilly | St. Pölten | am 23.11.2017 | 532 mal gelesen

Auch 2017 wurden wieder zahlreiche archäologische Maßnahmen im gesamten Stadtgebiet als gesetzliche notwendige Voraussetzung für geplante Bauvorhaben durchgeführt. Das Team um den Stadtarchäologen Dr. Ronald Risy zieht eine überaus positive Bilanz. 2018 werden die Grabungen fortgesetzt und im Stadtmuseum eine Sonderausstellung präsentiert.

4 Bilder

Geheimnisse des Schlossbichls in Telfs: Ausstellung über den "heiligen Hügel"

Georg Larcher
Georg Larcher | Telfs | am 23.11.2017 | 109 mal gelesen

Der Schlossbichl bei St. Moritzen, eine der spannendsten archäologischen Stätten von Telfs, ist seit gestern Thema einer Ausstellung des Heimatbundes Hörtenberg und der Marktgemeinde im Museum Noaflhaus. Die umfangreiche Schau präsentiert zahlreiche Fundstücke, gibt einen Überblick über die Ausgrabungen und fasst den gegenwärtigen Wissenstand über das frühgeschichtliche Opferheiligtum zusammen.

1 Bild

Stadt & Land: Engere Zusammenarbeit bei Museen

Nina Meißl
Nina Meißl | Linz | am 17.11.2017 | 11 mal gelesen

Die Stadt Linz und das Land Oberösterreich wollen künftig im Museumsbereich intensiver Zusammenarbeiten. Ein erster Schritt in diese Richtung ist kürzlich erfolgt: Das OÖ Landesmuseum hat die archäologische Sammlung des Nordico Stadtmuseums übernommen. Diese umfasst reichhaltige Funde und Funddepots aus Linz und dem Linzer Zentralraum, darunter etwa der sogenannte „Keltenschatz vom Linzer Gründberg“, der einzigartig in Europa...