Bergrettung

1 Bild

70 Jahre Bergrettung Ortsstelle Köflach

Julia Gratzer
Julia Gratzer | Voitsberg | vor 3 Tagen | 13 mal gelesen

Maria Lankowitz: Altes Almhaus | Die Ortsstelle Köflach des Österreichischen Bergrettungsdienstes feiert dieses Jahr ihr 70jähriges Bestandsjubiläum. Wir laden alle ein auf die Alm zu kommen und bei unserem Stand am diesjährigen Klarakirtag vorbeizuschauen.

Bildergalerie zum Thema Bergrettung
19
18
17
16
2 Bilder

Leogang: Bergretter bargen gestern eine schwer verletze Frau

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | vor 3 Tagen | 390 mal gelesen

Bergretter aus Leogang suchten gestern Abend nach einer vermissten Bergsteigerin. Die Frau wurde schwer verletzt von den Bergrettern gefunden.

2 Bilder

KOMMENTAR: Rettungs-Helis sind nur für den Notfall

Stefan Fügenschuh
Stefan Fügenschuh | Hall-Rum | vor 4 Tagen | 23 mal gelesen

Früher, als es noch keine Handys und Rettungshubschrauber gab, hatten es in Bergnot Geratene schwer. Oft dauerte es Stunden, bis die Bergrettung verständigt war, und ebenso lang, bis die Hilfskräfte vor Ort waren. Heute geht das alles viel schneller. Das ist natürlich ein Segen für Menschen, die schwer verletzt sind und in Lebensgefahr schweben. Leider gibt es aber auch Personen, die sich im Wissen, dass ihnen im Notfall...

10 Bilder

43 neue Bergretter

Thomas Santrucek
Thomas Santrucek | Neunkirchen | vor 5 Tagen | 74 mal gelesen

Sommerkurs auf der Hohen Wand markierte Beginn der Bergretter-Karriere.

2 Bilder

Hubschrauber fliegt nicht immer

Stefan Fügenschuh
Stefan Fügenschuh | Hall-Rum | am 19.06.2017 | 44 mal gelesen

ABSAM. Der Notruf, der am vergangenen Donnerstag, dem 15.06. 2017 bei der Leitstelle einging, klang nach Routine. Ein 68-jähriger Innsbrucker gab an, sich bei einer Wanderung beim Lafatscher Joch verletzt zu haben. Handelt es sich nicht um einen Notfall, wird deswegen nicht sofort ein Rettungshubschrauber losgeschickt, sondern ein Bergretter alarmiert, der zu Fuß zu dem in Bergnot befindlichen aufsteigt. Der Innsbrucker...

2 Bilder

St. Pöltens Bergretter erklommen das Rathaus

Bettina Talkner
Bettina Talkner | St. Pölten | am 16.06.2017 | 17 mal gelesen

Die Ortsstelle St. Pölten der Bergrettung besuchte kürzlich das Rathaus und präsentierte einen beeindruckenden Leistungsbericht.

2 Bilder

Ehrungen bei der Bergrettung

Clemens Perktold
Clemens Perktold | Imst | am 14.06.2017 | 9 mal gelesen

Anker Bernhard wurde zum Ehrenlandesobmann, Andreas Schaber für 25 Jahre Bergrettungsdienst ausgezeichnet, Josef Zangerle für 25 Jahre Bergrettungsdienst. Hannes Grabenweger, Gerhard und Helmut Knabl für 40 Jahre Bergrettungsdienst belobigt. Ortsstellenleiter Gerhard Schwetz und Bezirksleiter Manfred Prantl gratulierten herzlich und dankten den langjährigen Mitgliedern.

1 Bild

Zwei Frauen vom Mahdlgupf gerettet

Maria Rabl
Maria Rabl | Vöcklabruck | am 12.06.2017 | 259 mal gelesen

Eine Pensionistin stürzte beim Wandern und eine Kletterin konnte nicht mehr weiter.

3 Bilder

Spektakuläre Felsbergung in Mödling

Rainer Hirss
Rainer Hirss | Mödling | am 12.06.2017 | 51 mal gelesen

BEZIRK MÖDLING. Schwere Kletterunfälle kommen im südlichen Wienerwald zum Glück relativ selten vor, trotzdem muss im Ernstfall eine Rettung reibungslos funktionieren. Die Ortsstelle Wienerwald Süd des Österreichischen Bergrettungsdienstes übte daher zu Pfingsten in der Friedrichswand die Bergung einer Seilschaft in einer Felswand. Was in gebirgigeren Regionen Österreichs zum Einsatzalltag gehört, passiert im Wienerwald...

2 Bilder

Frau aus Almbachklamm gerettet

Trisha Augusta Rufinatscha
Trisha Augusta Rufinatscha | Tennengau | am 07.06.2017 | 281 mal gelesen

HALLEIN (tru). Weil sich eine 33- jährige deutsche Urlauberin beim Sprung in das seichte Wasser in der Almbachklamm an der Wirbelsäule verletzt, musste die Bergrettung Hallein ausrücken. Die Frau konnte nicht mehr weiter gehen, die Einsatzkräfte seilten sich ab und versorgten die Urlauberin. Die 33-Jährige wurde ins Krankenhaus geflogen. _____________________________________________________________________________ Du...

2 Bilder

Bergrettung: Helfer in der alpinen Not

Markus Röck
Markus Röck | Liezen | am 05.06.2017 | 83 mal gelesen

Zum Beginn des Wandersommers sprach die WOCHE mit Heribert Eisl, dem Obmann der Ramsauer Bergrettung.

1 Bild

Zwei Unfälle unweit der Kienthalerhütte

Thomas Santrucek
Thomas Santrucek | Neunkirchen | am 03.06.2017 | 55 mal gelesen

Fast zeitgleich ereigneten sich Samstag nachmittags am südlichen Schneeberg.

1 Bild

Erschöpfte Kletterin von "Mammut"-Steig in Ternberg gerettet 1

Kathrin Schwendinger
Kathrin Schwendinger | Steyr & Steyr Land | am 03.06.2017 | 565 mal gelesen

Die Studentin (25) konnte nicht mehr vor und zurück. Die Bergrettung Losenstein/Steyr kam ihr zu Hilfe.

3 Bilder

Flüchtlinge reinigten das Zwölferhorn

Manuel Bukovics
Manuel Bukovics | Flachgau | am 02.06.2017 | 31 mal gelesen

Gemeinsam mit Bergrettern der Ortsstelle St. Gilgen wurde auf den Wegen und im Gelände Müll eingesammelt.

70 Jahr-Feier Bergrettung Mariazell

WOCHE Bruck/Mur
WOCHE Bruck/Mur | Bruck an der Mur | am 01.06.2017 | 5 mal gelesen

Mariazell: Parkplatz P5 | Festprogramm

70 Jahr-Feier Bergrettung Mariazell

WOCHE Bruck/Mur
WOCHE Bruck/Mur | Bruck an der Mur | am 01.06.2017 | 6 mal gelesen

Mariazell: Parkplatz P5 | Festprogramm

70 Jahr-Feier Bergrettung Mariazell

WOCHE Bruck/Mur
WOCHE Bruck/Mur | Bruck an der Mur | am 01.06.2017 | 6 mal gelesen

Mariazell: Basilika | Festprogramm

8 Bilder

Oberösterreicher am Untersberg tot geborgen

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Flachgau | am 31.05.2017 | 984 mal gelesen

Der 46-jährige Attergauer dürfte sich im Bereich Grödiger Törl, Rosittenbach verstiegen haben.

1 Bild

"Bergkameraden sind wir"

Theresa Kaserer
Theresa Kaserer | Tennengau | am 31.05.2017 | 49 mal gelesen

Gäbe es die Österreichische Bergrettung nicht, wären alle Bergsportler arm dran.

1 Bild

Bergrettung erhielt neues Einsatzfahrzeug

Klaus Kogler
Klaus Kogler | Kitzbühel | am 31.05.2017 | 104 mal gelesen

Segnung am Jakobskreuz

2 Bilder

Leogang: Der vermisste Bergsteiger konnte nur noch tot gefunden werden

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 31.05.2017 | 853 mal gelesen

Bergretter aus Leogang und Saalfelden suchten nach einem vermissten Bergsteiger in den Leoganger Steinbergen.

1 Bild

Suchaktion nach einem vermissten Bergwanderer in Leogang

Klaus Vorreiter
Klaus Vorreiter | Pinzgau | am 31.05.2017 | 259 mal gelesen

Seit den späten Abendstunden des 30.05.2017 läuft eine ausgedehnte Suchaktion nach einem von einer Bergtour nicht zurückgekehrten Wanderer. Der 38-jährige Tiroler aus St. Ulrich am Pillersee brach in den Morgenstunden des 30.05.2017 von seinem Heimatort zu einer Bergtour auf das Birnhorn in Leogang auf. Das Fahrzeug des Mannes wurde von der besorgten Schwester um 21:00 Uhr im Bereich des Parkplatzes zum Aufstieg des...

2 Bilder

Große Bergungsaktion nach Felssturz in der Liechtensteinklamm

Alexander Holzmann
Alexander Holzmann | Pongau | am 29.05.2017 | 109 mal gelesen

ST. JOHANN (aho). Ein Erdrutsch in der Liechtensteinklamm in St. Johann schloss am späten Samstagnachmittag 17 Menschen und einen Hund ein. Bergretter aus St. Johann, Grossarl und Hüttschlag konnten die teils leicht verletzten Personen und das Tier über einen Notsteig in Sicherheit bringen. Nach Informationen der Bergrettung lösten sich gegen 16:45 Uhr im Bereich der Großarler Landesstraße etwa 300 Tonnen Geröllmassen....

1 Bild

Paragleiterunfall am Stoderzinken

Christoph Schneeberger
Christoph Schneeberger | Liezen | am 29.05.2017 | 296 mal gelesen

Am Samstag stürzte eine Paragleiterpilotin südlich des Stoderzinkengipfels ab und kam in einer Felswand schwer verletzt zu liegen. Der Paragleiterschirm verfing sich in einer Latsche, wodurch ein weiterer Absturz verhindert wurde. Bereits beim Überflug des Rettungshubschraubers Martin 1 wurde erkannt, dass eine direkte Taubergung nicht möglich war, der Rotorwind hätte den Schirm aufwirbeln können. Daher wurden mehrere...

1 Bild

Steinschlag bei Klettertour - Mann erleidet Prellungen

Martina Weymayer
Martina Weymayer | Salzkammergut | am 28.05.2017 | 210 mal gelesen

EBENSEE. Zwei Männer aus Nußdorf am Attersee stieg laut Polizeimeldung am 27. Mai 2017, gegen 13:45 Uhr, in die Mehrseillängentour "Der Weg zum Glück" in Rindbach, Gemeinde Ebensee ein. Nachdem sie die acht Seillängen der Tour geklettert waren, seilten sie ab. Während des Abseilvorganges trafen sie auf zwei weitere Kletterer, die gerade dieselbe Tour hoch kletterten. Die Brüder standen gegen halb fünf Uhr gesichert am Stand...