Felix Strasser

25 Bilder

Computer – Freund oder doch bald Feind?

Hans Jost
Hans Jost | Hermagor | am 23.04.2017 | 117 mal gelesen

Die „Liebe des Computers“ regt zum kritischen Nachdenken an.

1 Bild

Kosmische Komödie im Bahnhofsbuffet

Markus Mucher
Markus Mucher | Klagenfurt | am 08.07.2016 | 8 mal gelesen

Krumpendorf am Wörthersee: Zur Dampflok | VADA, der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits, lädt am Freitag, dem 15. Juli, um 20 Uhr, zur Aufführung von "Ja... was... wollen wir nicht Alles!", einer kosmischen Protzenkomödie nach Paul Scheerbart, in das Bahnhofsbuffet Zur Dampflok ein. Inszenierung und Schauspiel von Boris Randzio und Felix Strasser.

1 Bild

Horrorkomödie im Bahnhofsbuffet

Markus Mucher
Markus Mucher | Klagenfurt | am 15.04.2016 | 11 mal gelesen

Krumpendorf am Wörthersee: Zur Dampflok | Der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits VADA lädt am Donnerstag, dem 21. April, um 20 Uhr zur Aufführung der dentalen Horrorkomödie "Ein Name mit Pferd" von Anton Tschechow in das Bahnhofsbuffet Zur Dampflok ein.

1 Bild

Filmvorführung "Linea 2"

Carmen Mirnig
Carmen Mirnig | Hermagor | am 05.11.2015 | 78 mal gelesen

Tröpolach: Pheldmanbühne | Am Freitag, den 13. November, findet um 19.30 Uhr die Filmvorführung "Linea 2" (Linija 2) auf der Pheldmanbühne in Tröpolach statt. Der 75-minütige Film ist die Vorpremiere der Österreichischen Erstaufführung. "Linea 2" ist ein Theater- und Videoprojekt rund um die geschichtsträchtige Straßenbahnlinie zwischen Trieste/Trst und Opicina/Opčine. Mitwirkende Buch & Regie: Yulia Izmaylova & Felix Strasser Choreographie: Boris...

1 Bild

Ein Theaterstück im "Container25"

Stefanie Baldauf
Stefanie Baldauf | Wolfsberg | am 10.06.2015 | 46 mal gelesen

Wolfsberg: Container25 | Am Samstag, dem 13. Juni, gastieren Yulia Izmaylova und Felix Strasser im "Container25" mit ihrem Stück „Das Leben ist ein Schrank“, eine Textmontage und Inszenierung über Oberiu, die Vereinigung realer Kunst, welche als die letzte linke literarische Avantgardevereinigung im Leningrad der 1920er Jahre galt. Beginn ist um 20 Uhr.

1 Bild

VADA-Gastspiel im Volxhaus

Markus Mucher
Markus Mucher | Klagenfurt | am 17.04.2015 | 82 mal gelesen

Klagenfurt am Wörthersee: Volxhaus | Am Mittwoch, dem 22., und Donnerstag, dem 23. April, jeweils um 20 Uhr gibt es im VolXhaus das nächste VADA-Gastspiel. Der Verein zur Anregung des dramatischen Appetits präsentiert die akademisch-groteske Komödie "Fahren Sie niemals Untergrundbahn" inszeniert von Yulia Izmaylova. Verantwortlich für Textmontage und Schauspiel ist Felix Strasser.

1 Bild

Fahren Sie niemals Untergrundbahn

Gerald Raunjak
Gerald Raunjak | Klagenfurt | am 09.02.2015 | 89 mal gelesen

Klagenfurt am Wörthersee: Volxhaus | Populärwissenschaftlicher Vortrag Textmontage und Schauspiel: Felix Strasser Inszenierung: Yulia Izmaylova Eine Produktion von VADA (Verein zur Anregung des dramatischen Appetits) Das VADA-affine Publikum kennt bereits aus zahlreichen collagierten Theaterabenden den absurden Monolog von Daniil Charms „Ich möchte Ihnen einen Vorfall erzählen...": Beginnen wir direkt bei der Geburt. Offen gesagt: Patrulevs Tochter...

1 Bild

Theater im Bahnhofsbuffet "Zur Dampflok"

Markus Mucher
Markus Mucher | Klagenfurt | am 16.01.2015 | 194 mal gelesen

Krumpendorf am Wörthersee: Bahnhofsbuffet Zur Dampflok | Das Bahnhofsbuffet "Zur Dampflok" wird ein weiterer Standort im Regionaltheater-Netzwerk theflädeck (theater flächendeckend) und künftig Schauplatz regelmäßiger Theateraufführungen sein. Es werden Produktionen von VADA, teatro zumbayllu und Kabarett mit Jakob Pernull zu sehen sein und daneben werden auch externe Produktionen eingeladen. Außerdem wird die Dampflok auch zu einem der Austragungsorte des Internationalen...

Theaterstück auf der Pheldmanbühne

Carmen Mirnig
Carmen Mirnig | Hermagor | am 10.10.2014 | 57 mal gelesen

Tröpolach: Pheldmanbühne | "Fahren Sie niemals Untergrundbahn!" ist ein absurdes Theaterstück im Stile eines populärwissenschaftlichen Vortrags. Es spielt am Samstag, 18. Oktober, von 19.30 bis 20.30 Uhr in Tröpolach auf der Pheldmanbühne. Felix Strasser referiert frei nach D. Charms, K. Valentin, R. Hausmann, W. Allen und anderen Autoren über die brennendsten Fragen des Lebens oder des Spulwurms. Hauptpreis beim großen Publikums-Wettbewerb: Wer...

1 Bild

Ein Zivildienst mit "dramatischen Folgen"

Christian Lehner
Christian Lehner | Klagenfurt | am 16.09.2013 | 120 mal gelesen

KLAGENFURT. (chl). Aus der zufälligen Bekanntschaft zwischen der Sängerin und Tonhof-Mäzenin Maja Lampersberg und dem Regisseur und Schauspieler Felix Strasser (alias „Kuryuba“; Theatergruppe VADA, Jugendstiltheater Klagenfurt) entstand das Stück „Maja Kurybua. Ein poetischer Zustand“, das am Freitag, 20. September, 20 Uhr, im Theater Halle 11 als Produktion des „klagenfurter ensembles“ uraufgeführt wird. Nach einem...