Geschichte

1 Bild

Ein Bier-Erlebnis für alle fünf Sinne

Stefan Verderber
Stefan Verderber | Murtal | vor 9 Stunden, 11 Minuten | 34 mal gelesen

Murauer Bier kann man in der Erlebniswelt auch hören und riechen.

Bildergalerie zum Thema Geschichte
41
40
28
28
1 Bild

Textwerkstatt für 14- bis 19-Jährige

WOCHE Leoben
WOCHE Leoben | Leoben | vor 11 Stunden, 5 Minuten | 5 mal gelesen

Leoben: Stadtbücherei | Schreiben ganz nach eigenen Ideen macht Spaß, vor allem, wenn man auch mit anderen über seine Texte reden kann. In der Textwerkstatt kannst du deine eigenen Texte in der Gruppe testen und hilfreiche Tipps bekommen. Und es gibt Schreibanregungen, die du auch gleich ausprobieren kannst. Weitere Informationen: www.literaturwerkstatt.at

1 Bild

Vertrauen auf Wissen & Vernunft

Georg Larcher
Georg Larcher | Telfs | vor 1 Tag | 17 mal gelesen

BUCH TIPP: Johannes Saltzwedel – "Die Aufklärung"

2 Bilder

Großes Interesse an Zeitreise in Grafenstein

Vanessa Pichler
Vanessa Pichler | Klagenfurt Land | vor 1 Tag | 6 mal gelesen

Fremdenführerin Maria Hartlieb entführte in die bewegte Geschichte der Gemeinde.

1 Bild

Eine Generation bricht ihr Schweigen

Julia Baumgärtner
Julia Baumgärtner | Lungau | vor 2 Tagen | 53 mal gelesen

Salzburger Bildungswerk verschriftlicht Interviews mit letzten Zeitzeugen der Kriegs- und Nachkriegszeit.

1 Bild

100 Jahre Oktoberrevolution

Gee Peace
Gee Peace | Baden | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Baden: Baden bei Wien | Die Oktoberrevolution im Spiegel der Revolutionstheorie Vortrag von Gerhard Mack Mit anschließender Diskussion

1 Bild

3 KOFFER – 3 SCHICKSALE

Renate Fally - SBW Gneis
Renate Fally - SBW Gneis | Salzburg Stadt | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Salzburg: Salzburg Museum | DAS GESCHICHTSLABOR – VERTRIEBEN, GEÄCHTET, VERFOLGT Anhand von authentischen Biografien Geschichte hautnah erleben; gemeinsam werden Lebenswege zur Zeit des Nationalsozialismus erforscht und rekonstruiert. Dabei stehen Originaldokumente, Fotografien, Bilder und Zeitungsartikel zur Verfügung. Do 19.10.2017, 17 bis 19 Uhr Kosten: 10 Euro pro Person (Eintritt inklusive Workshop), 2 Personen € 16,00 Salzburg...

1 Bild

5 Fragen (KW 37)

Sebastian Noggler
Sebastian Noggler | Kufstein | vor 5 Tagen | 4 mal gelesen

Wie lange war Ferdinand Stadler Kapellmeister in Oberau? Wieviele Gästebetten zählt Ellmau? Wann wurde die hölzerne Innbrücke bei Erl neu errichtet? Wie hoch ist der Anteil bebauter Fläche in Wörgl? Wo finden sich Reste der "Schintelburg"?

8 Bilder

Abschlussfeier - Lehrgang Regional- und Heimatforschung

Robert Porod
Robert Porod | Horn | vor 5 Tagen | 27 mal gelesen

Abschluss des Lehrganges Regional- und Heimatforschung in der Schallaburg. Am Freitag den 15.09.17 konnte der zweisemestige Lehrgang erfolgreich beendet werden.  Mühe, Arbeit, als auch der Erarbeitung einer Abschlusssarbeit abverlangte wurden den Lehrgangsteilnehmern aberverlangt Im festlichen Rahmen der Schallaburg über der Lehrgangsleiter Prof. Dr. Floßmann die Zeugnisse.  Heimatforschung, die Dokumentation unserer...

1 Bild

Schausberger holt Konsens-Kanzler der Ersten Republik vor den Vorhang

Stefanie Schenker
Stefanie Schenker | Salzburg Stadt | am 15.09.2017 | 15 mal gelesen

Er war Bundeskanzler der ersten Republik und er war ein Salzburger: Rudolf Ramek leitete von November 1924 bis Oktober 1926 als Budneskanzler die Geschicke Österreichs. "In meinem Buch stelle ich anhand der Geschichte von Rudolf Ramek auch die Frage, ob man mit einem konsensualen Stil wie ihn Ramek an den Tag legte, in der österreichischen Politik etwas erreicht", so Autor und Historiker Franz Schausberger. sein resümee: "Ja...

7 Bilder

Alexandra Bleyer begeistert mit Infotainment der Spitzenklasse

Karin Gilmore
Karin Gilmore | Feldkirchen | am 15.09.2017 | 73 mal gelesen

Feldkirchen in Kärnten: Kunstraum | Infotainment der Extraklasse bekam das interessierte Publikum im KunstRaum Feldkirchen gestern geboten. Der bekannten Krimiautorin und promovierten Historikerin Alexandra Bleyer gelang es mit ihrem spannenden Vortrag zu dem brisanten Thema „Propaganda als Machtinstrument“, auf unterhaltsame Weise Bewusstsein für die gängigsten Methoden der Propaganda zu schaffen und einen Blick hinter die Kulissen der Propagandamaschinerie zu...

1 Bild

Durch die 17er-Jahre mit den Original Wiener Zeitenwandlern

Andreas Huber
Andreas Huber | Innere Stadt | am 14.09.2017 | 6 mal gelesen

Wien: Palais Palffy | Heitere Doppelconférence beleuchtet Sinn und Unsinn in der Österreichischen Geschichte Was beabsichtigte Martin Luther mit seinen Thesen 1517 eigentlich? Hatte die Gründung der Großloge der Freimaurer in London 1717 irgendetwas mit der Geburt von Kaiserin Maria Theresia zu tun? Und warum fand die russische Oktoberrevolution 1917 im November statt? Solche und ähnliche Fragen diskutiert Journalist, Schriftsteller und...

"Historische Marktstraße"

WOCHE Bruck/Mur
WOCHE Bruck/Mur | Bruck an der Mur | am 14.09.2017 | 3 mal gelesen

Aflenz Kurort: Kirchplatz | Führung mit der Aflenzer Nachtwächterin Stefanie Tesch (Dauer ca. 1 Stunde) Freiwillige Spende

5 Bilder

Buchpräsentation am 29.09.2017: „Napoleon in Aspern. Archäologische Spuren der Schlacht 1809“

Heidrun Helgert
Heidrun Helgert | Leopoldstadt | am 14.09.2017 | 10 mal gelesen

Die Volkshochschule Donaustadt und die Stadtarchäologie Wien laden zur Buchpräsentation „Napoleon in Aspern. Archäologische Spuren der Schlacht 1809“ ein. Zeit: Freitag, 29. September 2017, 18:00 Uhr Ort: Volkshochschule Donaustadt, Bernoullistraße 1, 1220 Wien Einführende Worte: Mag. Karin Fischer Ausserer (Leiterin der Stadtarchäologie Wien) Vorträge zum Buch: Mag. Michaela Binder, PhD (Österr....

3 Bilder

„Tag des Denkmals“ am 24.09.2017: Führung der Stadtarchäologie Wien zu „Archäologischen Weibsbildern“

Heidrun Helgert
Heidrun Helgert | Leopoldstadt | am 14.09.2017 | 12 mal gelesen

Die vom Bundesdenkmalamt organisierte österreichweite Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Heimat großer Töchter“. Daher wird die Stadtarchäologie Wien in der  Wiener Innenstadt eine Führung zum Thema „Archäologische Weibsbilder“ anbieten. Von den sterblichen Überresten, die eine archäologische Ausgrabung zu Tage bringt, bis zu den verschiedenen Frauendarstellungen auf den „Neidhart Fresken“: Die Führung...

1 Bild

STADT BEKANNT ?

die stadtführerINNen
die stadtführerINNen | Innsbruck | am 14.09.2017 | 2 mal gelesen

Der Stern von Bethlehem, Die Krippen in Innsbruck, Termin: Freitag, 15.12.2017 um 16 Uhr, Ort: Ecke Erlerstraße/Stadtforum, Preis pro Führung: € 12,- www.diestadtfuehrerinnen.at

1 Bild

STEIN UND BEIN

die stadtführerINNen
die stadtführerINNen | Innsbruck | am 14.09.2017 | 2 mal gelesen

Friedhof Pradl II, Termin: Samstag, 04.11.2017 um 15 Uhr, Ort: Kaufmannstraße 1, Preis pro Führung: € 12,- www.diestadtfuehrerinnen.at

1 Bild

STADT BEKANNT ?

die stadtführerINNen
die stadtführerINNen | Innsbruck | am 14.09.2017 | 3 mal gelesen

Überraschungsführung, Termin: Samstag, 23.09.2017 um 15 Uhr, Ort: Goldenes Dachl, Preis pro Führung: € 12,- www.diestadtfuehrerinnen.at

1 Bild

HAND UND FUSS

die stadtführerINNen
die stadtführerINNen | Innsbruck | am 14.09.2017 | 2 mal gelesen

Im Rauch gehangen, über Leisten gespannt Fleischhauerei Fam. Peter Stolz & Ortho Schlögl Termin: Mittwoch, 26.04.2017 um 16 Uhr Ort: Ecke Prinz-Eugen-Straße/Oswald-Redlich-Straße HAND UND FUSS Führungen Preis pro Führung: € 12,- um Anmeldung wird gebeten unter 0699 188 55 421 oder die@stadtfuehrerinnen.at

3 Bilder

„Tag des Denkmals“ am 24.09.2017: Stadtarchäologie Wien informiert über "Vindobonas Frauen"

Heidrun Helgert
Heidrun Helgert | Leopoldstadt | am 14.09.2017 | 9 mal gelesen

Die vom Bundesdenkmalamt organisierte österreichweite Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Heimat großer Töchter“. Daher wird die Stadtarchäologie Wien über "Vindobonas Frauen" informieren. Wenn es um Limes, Legionslager und römisches Heer geht, denkt man zuerst einmal an Grenzschutz und Soldaten – also an Männer. Direkt neben dem Legionslager findet man aber auch Vindobonas „weibliche Seite“. Soldaten...

2 Bilder

Alexandra Bleyer: Propaganda als Machtinstrument

Karin Gilmore
Karin Gilmore | Villach | am 13.09.2017 | 21 mal gelesen

Villach: Alpen-Adria-Mediathek | Alexandra Bleyer schreibt nicht nur leidenschaftlich gerne und erfolgreich Krimis, sondern beschäftigt sich auch seit Jahren intensiv mit dem Thema Propaganda. Am 26. September 2017 um 18:30 Uhr – knapp vor der Nationalratswahl, wenn der Wahlkampf seinen Höhepunkt erreicht – hält die promovierte Historikerin in der Alpen-Adria-Mediathek Villach einen Vortrag über Propaganda als Machtinstrument. Anhand anschaulicher...

2 Bilder

Propaganda als Machtinstrument – in Zeiten des Wahlkampfs besonders aktuell

Karin Gilmore
Karin Gilmore | Villach | am 13.09.2017 | 12 mal gelesen

Villach: Alpen-Adria-Mediathek | Alexandra Bleyer schreibt nicht nur leidenschaftlich gerne und erfolgreich Krimis, sondern beschäftigt sich auch seit Jahren intensiv mit dem Thema Propaganda. Am 26. September 2017 um 18:30 Uhr – knapp vor der Nationalratswahl, wenn der Wahlkampf seinen Höhepunkt erreicht – hält die promovierte Historikerin in der Alpen-Adria-Mediathek Villach einen Vortrag über Propaganda als Machtinstrument. Anhand anschaulicher...

5 Bilder

Uraltes Kulturgut: Meierhöfe und "Moa"

Katharina Ulbrich
Katharina Ulbrich | Steyr & Steyr Land | am 13.09.2017 | 9 mal gelesen

Vor über 1300 Jahren wurde auf kaiserlichen Befehl das System von „Meierhöfen“ und den sie verwaltenden „Meiern“ oder „Moa“ entwickelt. Heute noch sind diese Bauernhöfe und der Meier als Familienname in vielen möglichen Schreibweisen als uraltes Kulturgut erhalten. Es war das frühe Mittelalter, als Adelige, Ritter und Klöster die Rodung des Urwaldes in unserem Land anordneten und den Boden von Bauern bearbeiten ließen. Die...

1 Bild

Oswalda Tonka: Buchengasse 100

Doris Nußbaumer
Doris Nußbaumer | Donaustadt | am 13.09.2017 | 7 mal gelesen

Wien: Werkl im Goethehof - Selbstverwaltete kulturelle Freiräume | Geschichte einer Arbeiterfamilie ...ist eine Familiengeschichte, die sich über drei Generationen erstreckt, denn die Sokopp – Tonkas waren über 100 Jahre lang an den wichtigsten zeithistorischen Brennpunkten zugegen. Oswalda Tonka (1923-1999) erzählt spannend und historisch detailgetreu vom Leben der Arbeiterfamilien, gezeichnet von Armut und Unterdrückung, von ihrem Kampf um soziale Verbesserungen und vom Widerstand gegen...

49 Bilder

Dieser Hof bewahrt die Mostviertler Seele

Thomas Leitsberger
Thomas Leitsberger | Amstetten | am 12.09.2017 | 125 mal gelesen

Im Nadlingerhof in Neustadtl befindet sich ein kleines Eldorado der regionalen Geschichte.