Juden

8 Bilder

Graz hat nun eine zweite Synagoge – "Graz Inside" bei der jüdischen Kultusgemeinde

Martina Maros
Martina Maros | Graz | am 27.06.2018 | 165 mal gelesen

Die WOCHE besuchte die jüdische Gemeinde Graz und lüftet das Geheimnis um die kleine Synagoge.

Bildergalerie zum Thema Juden
13
13
13
11
1 Bild

Nachlese: Nicht dumm stellen - Niedertracht und Verleumdung

Reinhard Hübl
Reinhard Hübl | Landstraße | am 11.05.2018 | 50 mal gelesen

Es ist gut, dass Michael Köhlmeier rechtzeitig vor den Gedenkveranstaltungen zum Ende des 2.Weltkriegs und der Befreiung von Häftlingen – hauptsächlich Juden – aus dem KZ Mauthausen durch amerikanische Truppen sein Wort erhebt. Er nennt beim Namen, was jeder normal denkende Mensch versteht: "Der Begriff des stichhaltigen Gerüchts wird ins Wörterbuch der Niedertracht und Verleumdung kommen" so Köhlmeier in Anspielung auf die...

1 Bild

Wolkersdorf gedenkt: Opfer und Täter unter uns

Karina Seidl-Deubner
Karina Seidl-Deubner | Mistelbach | am 09.05.2018 | 98 mal gelesen

Die Zeit des Nationalsozialismus prägte eine ganze Generation – Oper wie Täter.

1 Bild

Fest der Freude: Gratiskonzert am 8. Mai 2018 am Heldenplatz

Reinhard Hübl
Reinhard Hübl | Landstraße | am 19.04.2018 | 278 mal gelesen

Am 8. Mai 2018 jährt sich zum 73. Mal die bedingungslose Kapitulation der Deutschen Wehrmacht. Das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) veranstaltet dieses Jahr zu diesem Tag der Befreiung zum sechsten Mal ein Gratiskonzert am 8. Mai 2018 um 20:00 Uhr am Wiener Heldenplatz mit einem Konzert der Wiener Symphoniker in Kooperation mit der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, dem Verein GEDENKDIENST und dem Dokumentationsarchiv des...

13 Bilder

Wolkersdorf und seine Juden

Karina Seidl-Deubner
Karina Seidl-Deubner | Gänserndorf | am 17.04.2018 | 49 mal gelesen

WOLKERSDORF. Wie war das damals vor dem Krieg? Wie haben die Menschen da gelebt? Wie konnte es plötzlich zu Radikalisierung der Gesellschaft und zur Ausgrenzung einer Gruppe kommen?  Es sind diese Fragen, denen Historiker Stefan Eminger und der Verein Wolkersdorf 1938 im Gedenkjahr 2018 nachgeht. Neben einem Erinnerungsrundgang am 12. Mai, wird die vor zehn Jahren erstmals publizierte und völlig vergriffene Broschüre zu...

1 Bild

Ein Geschäftsmodell namens Kultur(

Reinhard Hübl
Reinhard Hübl | Landstraße | am 27.03.2018 | 17 mal gelesen

Das Gezerre über die Steuer-Gelder für Kultur findet in den Medien reichlich Platz. „Ideenlos“ nennt es die Opposition. Er habe keine Budgetabstriche machen müssen, sagt Minister Blümel. Der Intendant des Wiener Konzerthauses, Matthias Naske, spricht nicht übers Geld, obwohl es ihn ärgert, dass die seit 1953 bestehende Kooperation mit umstrittenen Leitungsteams der Wiener Festwochen im Sommer 2017 aufgekündigt wurde....

1 Bild

»Schindlers Liste« - Vortrag von Erika Rosenberg im Heeresgeschichtlichen Museum

Litscher Manfred
Litscher Manfred | Landstraße | am 26.03.2018 | 69 mal gelesen

Wien: Heeresgeschichtliches Museum | Am Donnerstag, den 12. April 2018 um 19.00 Uhr rückt Erika Rosenberg  den  bekannten deutschmährischen Unternehmer, Oskar Schindler, in den Fokus. Oskar Schindler  bewahrte gemeinsam mit seiner Frau Emilie während des Zweiten Weltkrieges etwa 1.200 bei ihnen angestellte jüdische Zwangsarbeiter vor der Ermordung in Vernichtungslagern . Bekannt wurde er vor allem durch die Verfilmung »Schindlers Liste« im Jahr 1993. Erika...

2 Bilder

Neue Gedenkstätte für Wiener Shoa-Opfer

Conny Sellner
Conny Sellner | Innere Stadt | am 12.03.2018 | 186 mal gelesen

Heute vor 80 Jahren fand der Anschluss Österreichs an Nazi-Deutschland statt. Nun will die Regierung allen jüdischen Opfern der Naziherrschaft mit einer Namensmauer in der Innenstadt gedenken.

1 Bild

Lutz Weinzinger: "Wir, die wir verfolgt wurden wie die Juden?" 3

Kathrin Schwendinger
Kathrin Schwendinger | Schärding | am 08.03.2018 | 6522 mal gelesen

Lutz Weinzinger, Mitglied der Burschenschaft "Bruna Sudetia", über das Nazi-Liederbuch.

1 Bild

CASABLANCA!

TRIBÜNE LINZ
TRIBÜNE LINZ | Linz | am 05.03.2018 | 22 mal gelesen

Linz: Tribüne Linz | Liebesmelodram nach dem gleichnamigen Filmklassiker STÜCKINFO Casablanca 1942: Viele Flüchtlinge aus dem besetzten Europa tummeln sich in der Stadt, um an Ausreisevisa für Amerika zu gelangen. Man trifft sich meist in Ricks Café, wo Hoffnung und Verzweiflung eng beieinander sitzen und wo eines Tages auch Ilsa erscheint, Ricks große Liebe, die er einst beim Einmarsch der deutschen Truppen in Paris verlor. Sie kommt in...

3 Bilder

Gedenkveranstaltung in Oberwart: 80 Jahre Anschluss

Michael Strini
Michael Strini | Oberwart | am 07.02.2018 | 95 mal gelesen

Oberwart: Musikschule | Am Samstag, 24. Feber, wird mit einer Wanderung und einer Gedenkveranstaltung in Oberwart an die Opfer des Nationalsozialismus.

3 Bilder

ANNE

TRIBÜNE LINZ
TRIBÜNE LINZ | Linz | am 23.01.2018 | 6 mal gelesen

Linz: Tribüne Linz | Jugendstück nach dem Tagebuch von Anne Frank (13+) STÜCKINFO Als Anne Frank 1942 zu ihrem 13. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt bekommt, das sie Kitty nennt, ahnt sie nicht, dass sie damit einmal weltberühmt werden sollte. So lebhaft und amüsant sie darin auch die schwankenden Gefühle ihres Teenagerlebens beschreibt, so gefährlich und traurig sind ihre Zeit und ihre Lebensumstände. Als Jüdin muss sie sich nämlich zwei...

3 Bilder

ANNE

TRIBÜNE LINZ
TRIBÜNE LINZ | Linz | am 23.01.2018 | 5 mal gelesen

Linz: Tribüne Linz | Jugendstück nach dem Tagebuch von Anne Frank (13+) STÜCKINFO Als Anne Frank 1942 zu ihrem 13. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt bekommt, das sie Kitty nennt, ahnt sie nicht, dass sie damit einmal weltberühmt werden sollte. So lebhaft und amüsant sie darin auch die schwankenden Gefühle ihres Teenagerlebens beschreibt, so gefährlich und traurig sind ihre Zeit und ihre Lebensumstände. Als Jüdin muss sie sich nämlich zwei...

1 Bild

Zeitzeugen erinnern sich in einer Filmdokumentation

Heimo Potzinger
Heimo Potzinger | Südoststeiermark | am 15.11.2017 | 36 mal gelesen

Ein Film dokumentiert die Erlebnisse der Zeitzeugen Heinrich Emmerich und Margarethe, Theresia und Maria Gsöls in den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges. Die Oberweißenbacher Bauernfamilie erinnert sich etwa an die Bombardierung jüdischer Gefangener am Bahnhof Feldbach, den Durchzug der jüdischen Gefangenen und die Rekrutierung der Oberweißenbacher Männer für den russischen Viehtrieb. Der 70 Minuten lange Film wurde von...

1 Bild

Errichtung einer Gedenkstätte zur Erinnerung an die ehemalige jüdische Gemeinde Mattersburg 1

Silvia Nikoll
Silvia Nikoll | Mattersburg | am 31.10.2017 | 39 mal gelesen

Mattersburg: Brunnenplatz | Errichtung einer Gedenkstätte zur Erinnerung an die ehemalige jüdische Gemeinde Mattersburg am 5. November, 11 Uhr - Eröffnung durch Bundespräsident Van der Bellen. Als würdige Erinnerung an die ehemalige jüdische Gemeinde von Mattersburg wird eine Gedenkstätte errichtet. Am Sonntag, den 5. November 2017, 11 Uhr, wird Bundespräsident Alexander Van der Bellen die Gedenkstätte auf dem Grundstück der ehemaligen...

3 Bilder

"Herminengasse" - Ein Holocaust-Mahnmal in der U-Bahnstation Schottenring!

Oliver Plischek
Oliver Plischek | Wieden | am 30.10.2017 | 242 mal gelesen

Auf den ersten Blick denkt man an eine innovative Bleistiftzeichnung eines Jung-Künstlers oder an extravagante Brainstorming-Ideen eines Architekten. Tatsächlich steckt hinter dem Projekt im untersten Stockwerk der U-Bahn-Station Schottenring, am linken Donaukanal, eines der düstersten und grauenvollsten Vorfälle der nationalsozialistischen Kriegsherrschaft. In den Jahren 1938 bis 1945 wurden nachweislich 800 Juden und...

1 Bild

Interviewreihe: Vertriebene Juden im Gespräch

Maria-Theresia Klenner
Maria-Theresia Klenner | Margareten | am 27.10.2017 | 82 mal gelesen

Margaretner Verein veröffentlicht Interviews mit Holocaust-Überlebenden.

2 Bilder

Gedenkfeier am Jüdischen Friedhof 2017

Peter Michael Röck
Peter Michael Röck | Steyr & Steyr Land | am 23.10.2017 | 51 mal gelesen

STEYR. Vor 79 Jahren, am 9. November 1938, inszenierten die Nationalsozialisten ein Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung. Geschäfte wurden geplündert, Synagogen zerstört und jüdische Bürger verhaftet. Auch in Steyr wurden Juden verhaftet und eingesperrt. Die Steyrer Synagoge blieb verschont, weil sie schon vorher arisiert wurde. Aus diesem Grund findet am Mittwoch, 08.November 2017 um 17.00 eine Gedenkfeier am Jüdischen...

1 Bild

Krimml: Hain der Flucht - Einweihung am 17. Oktober

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 10.10.2017 | 114 mal gelesen

KRIMML (cn). Am Dienstag, den 17. Oktober 2017, wird um 10 Uhr auf einer Almwiese im Krimmler Achental der "Hain der Flucht" feierlich eingeweiht. Bei diesem Projekt von "Alpine Peace Crossing" (APC) rund um Initiator Ernst Löschner werden 49 Bäume gepflanzt und zwei große Natursteine installiert. Errichtet wird dieser Hain zu Ehren von Persönlichkeiten, deren Schicksal untrennbar mit dem ehemaligen Lager "Vivat Avoda" in...

1 Bild

Stolpersteine gegen das Vergessen der Opfer des Nazi-Terrors

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 02.10.2017 | 30 mal gelesen

SALZBURG (lin). Das Personenkomitee "Stolpersteine Salzburg" hat 32 neue messing-beschlagene Steine zum Gedenken an 32 Opfer des Nazi-Terrors in Salzburg verlegt. Insgesamt liegen jetzt 356 dieser Stolpersteine mit individuellen Inschriften, niveaugleich auf öffentlichem Grund im Stadtgebiet von Salzburg. Die "Neuen" sind vor dem Salzburger Landesgericht verlegt worden, und dies habe symbolischen Charakter, wie bei der...

1 Bild

"Ein einziges Leben" im OHO präsentiert

Michael Strini
Michael Strini | Oberwart | am 01.10.2017 | 37 mal gelesen

Die Produktion der Theaterinitiative Burgenland war mehrmals im Offenen Haus Oberwart zu sehen.

1 Bild

NS-Opfer in der Josefstadt: Neuer Stein der Erinnerung wurde gesetzt

Elisabeth Schwenter
Elisabeth Schwenter | Josefstadt | am 04.09.2017 | 130 mal gelesen

Zur Erinnerung an jene, die vom NS-Regime ermordet wurden, werden vom verein „Steine der Erinnerung an die Opfer des NS Regimes in der Josefstadt“ besondere Zeichen gesetzt.

1 Bild

Mattersburg: Jüdisches Denkmal am Brunnenplatz

Hannes Gsellmann
Hannes Gsellmann | Mattersburg | am 22.08.2017 | 116 mal gelesen

MATTERSBURG. Am Brunnenplatz, der in unmittelbarer Nähe des ehemaligen jüdischen Viertels in Mattersburg liegt, wird ein Denkmal errichtet. Es soll an die Vertreibung der jüdischen Gemeinde zur Zeit des Nationalsozialismus erinnern. Kosten: 80.000 Euro Das Denkmal wurde von Michael Feyer, Obmann des Vereins „wir erinnern – Begegnung mit dem jüdischen Mattersburg“, entworfen. Im Verein tätig sind die Mattersburger Anna...

1 Bild

Sonntag, 11. Juni: Tag der offenen Tür in der Synagoge in Graz

Martina Maros
Martina Maros | Graz | am 08.06.2017 | 58 mal gelesen

Am Sonntag, dem 11. Juni, gibt es die Möglichkeit, das jüdische Graz zu erleben.

6 Bilder

Neue Doku über das Massaker an 228 Juden in Hofamt Priel

Christian Rabl
Christian Rabl | Melk | am 21.04.2017 | 556 mal gelesen

Selbst 72 Jahre nach dem Mord an 228 jüdischen Zwangsarbeitern in Hofamt Priel kennt niemand die Täter.