Müllgebühren

1 Bild

Mülli wandert durch die Stadt

Lisa Gold
Lisa Gold | Salzburg Stadt | am 18.11.2017 | 13 mal gelesen

SALZBURG (lg). Ab kommender Woche sind „Mülli“- das neue Maskottchen des Abfallservice - und seine „Müll“-Botschafter unterwegs - bepackt mit Infos besuchen sie Salzburger Haushalte. Im Rahmen der Kampagne „Müll trennen und profitieren“ informieren sie über die neuen Abfallgebühren, die mit Jänner 2018 in Kraft treten. Ob Einfamilienhaus oder Wohnanlage, belohnt wird künftig jeder, der weniger Restmüll verursacht. Wie das...

1 Bild

Wie hoch sind Ihre Restmüllgebühren?

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 18.10.2017 | 60 mal gelesen

Grazer Privathaushalte bezahlen einige Millionen Euro pro Jahr zu viel bei Ihren Restmüllgebühren, da die Mülltrennung "nicht besonders gut" ist. Grazer Restmüllstudie an 6.315 Haushalten Im Sommer 2017 dokumentierte ich den Restmüllanfall von 6.315 Grazer Privathaushalten. Zu diesem Zweck wurden 126 Liegenschaften aufgesucht.  Es wurden dabei nur mehrgeschossige Liegenschaften zufällig ausgewählt, die einen...

1 Bild

Mit "Müll-Checker" Geld sparen

Lisa Gold
Lisa Gold | Salzburg Stadt | am 12.05.2017 | 114 mal gelesen

Ab 2018 führt die Stadt ein neues Müll-Gebührenmodell ein. Eine App soll helfen, Geld zu sparen.

3 Bilder

11.474 Euro bei Müllgebühren eingespart 2

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 24.11.2016 | 253 mal gelesen

Ein sensationelles Ergebnis bei der Reduktion der Restmüllgebühren kann eine Wohnsiedlung in der Unteren Bahstraße vermelden. 11.474 Euro eingespart Die Einsparung bei der aktuellen jährlichen Restmüllgebühr beträgt dabei 11.474 Euro, was zumindest Grazer Rekord sein dürfte. Am Anfang war nur Gabi Beginnend ab Februar 2016 wurden sämtliche BewohnerInnen von 49 Mietwohnungen von Gabi und Rainer über das richtige...

1 Bild

Müllgebühr in Engerwitzdorf sinkt

Gernot Fohler
Gernot Fohler | Urfahr-Umgebung | am 02.11.2016 | 18 mal gelesen

ENGERWITZDORF. Durch die Reduzierung von Kosten kann Engerwitzdorf die Abfallgebühren ab 1. Jänner 2017 senken. Die Entsorgungskosten betragen für eine 90-Liter-Abfalltonne und den Abfallsack von 6 auf 5,60 Euro, für einen 770-Liter-Container von 54 auf 50,40 Euro und für den 1100-Liter-Container von 78 auf 72,80 Euro. In den vergangenen Jahren hätten Containerstandplätze in einzelnen Ortschaften und auch Mistkübel entlang...

1 Bild

Zuschüsse und Harmonisierung der Müllgebühren

Veronika Teubl-Lafer
Veronika Teubl-Lafer | Hartberg-Fürstenfeld | am 07.10.2016 | 34 mal gelesen

Bei der Fürstenfelder Gemeinderatssitzung wurde auch die Weitergewährung des Sozialzuschusses, der sich für Alleinstehende auf 260 Euro, für Ehepaare auf 328 Euro und jede weitere unversorgte Person auf 94 Euro beläuft. Die Einkommensgrenze dafür liegt bei Alleinstehende bei 883 Euro, bei Ehepaaren 1.324 Euro und jede weitere unversorgte Person 137 Euro. Der ursprünglich Fahrtkostenzuschuss für Studierende mit Hauptwohnsitz...

5 Bilder

Kindergarten sponsert Holding Graz

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 10.07.2016 | 171 mal gelesen

Ein Kindergarten der Ökostadt Graz, der sich im Bezirk Geidorf befindet, sponsert nebenbei die Holding Graz. Künstlich erhöhte Restmüllgebühren, die durch ein sehr schlechtes Müllmanagement erreicht werden, ermöglichen dies. Für diesen Kindergarten gibt es folgende Müllbehälter: Restmüll: Ein 1.100-Liter Behälter mit wöchentlicher Abholung. Altpapier: Zwei 240-Liter Behälter mit wöchentlicher Abholung. Kunststoff: Kein...

1 Bild

In Poggersdorf zahlt man heuer mehr für Müllentsorgung und beim Friedhof 1

Vanessa Pichler
Vanessa Pichler | Klagenfurt Land | am 03.02.2016 | 172 mal gelesen

Uneinigkeit herrscht im Poggersdorfer Gemeinderat aufgrund zweier Gebührenerhöhungen.

2 Bilder

Altes Gemeindehaus wird zu Vitalzentrum Lichtenberg

Gernot Fohler
Gernot Fohler | Urfahr-Umgebung | am 21.01.2016 | 616 mal gelesen

LICHTENBERG (fog). Das ehemalige Gemeindehaus wird gerade zu einem Vitalzentrum umfunktioniert. "Es soll ein Kompetenzzentrum für Gesundheit, Umwelt, Schönheit und erholsame Auszeiten werden", sagt die neue Eigentümerin Daniela Kitzmüller. Ihre Eltern Helga und Wilfried Kitzmüller aus Goldwörth haben das Gebäude, das eine neue moderne Außenhülle erhalten wird, für ihre Tochter gekauft. Ab 1. Februar beziehen die restlichen...

1 Bild

Müllgebühren bleiben im Bezirk Melk auch 2016 wieder gleich

Daniel Butter
Daniel Butter | Melk | am 18.01.2016 | 115 mal gelesen

Die Abfallwirtschaft appelliert aber an die Trennmoral der Bevölkerung, damit es bei den Preisen bleibt.

1 Bild

Geldbeschaffungsaktion in Klagenfurt durch den Magistrat 32

Alois Knopper
Alois Knopper | Klagenfurt | am 01.01.2016 | 313 mal gelesen

Klagenfurt am Wörthersee: Sperrmüll Sammelstelle | Schnappschuss

2 Bilder

Der Müll und seine Möglichkeiten

Clemens Perktold
Clemens Perktold | Imst | am 23.12.2015 | 96 mal gelesen

Der Müll aus den Bezirken Imst und Landeck wird vom Abfallbeseitigungsverband Westtirol in die entsprechenden Kanäle geleitet. Abfall-Verbandsobmann BH Raimund Waldner erklärt die Modalitäten: "Es hat sich in den vergangenen Jahrzehnten in diesem Bereich sehr viel verändert. Deponierte man früher noch Vieles auf der Deponie in Roppen, so landen hier in der Gegenwart nur mehr 1000 Tonnen Asche von den diversen Heizkraftwerken...

1 Bild

Gemeinderanking: Müllgrundgebühr

Dagmar Knoflach-Haberditz
Dagmar Knoflach-Haberditz | Schwaz | am 10.12.2015 | 109 mal gelesen

In den kommenden Wochen werden die Gemeinden im Erscheinungsgebiet der BEZIRKSBLÄTTER Schwaz (Bezirk Schwaz plus Kolass, Kolsassberg, Wattens, Wattenberg) genau unter die Lupe genommen. Die Gebühren und Steuern, die von der Gemeinde eingenommen werden, variieren zum Teil enorm. Finden Sie heraus, wo Ihre Gemeinde im Ranking steht! In dieser Woche dreht sich alles um den Müll. Wir vergleichen die Müllgrundgebühr aller...

2 Bilder

Gemeinderanking: Das Geschäft mit dem Müll

Georg Larcher
Georg Larcher | Telfs | am 08.12.2015 | 250 mal gelesen

Müllgebühren der Gemeinden im Vergleich.

1 Bild

Robert Briksi

Günther Reichel
Günther Reichel | Reutte | am 08.12.2015 | 90 mal gelesen

Karikatur

1 Bild

Müllgebühren im Stubai und Wipptal im Vergleich

Arno Cincelli
Arno Cincelli | Stubai-Wipptal | am 08.12.2015 | 184 mal gelesen

REGION (cia). Je wohlhabender eine Gesellschaft ist, desto mehr Müll produziert sie auch. Um die Müllberge und die Kosten in den Griff zu bekommen, bemüht sich der Staat schon lange möglichst viel wiederzuverwerten. Für die Müllentsorgung sind die Gemeinden zuständig. Diese gehen dabei oft sehr unterschiedlich vor. Jede Gemeinde hebt eine Grundgebühr für den Restmüll ein. Zusätzlich muss man aber häufig noch eine Gebühr für...

1 Bild

Spittal: Bio-Tonne in Zukunft gratis?

Verena Niedermüller
Verena Niedermüller | Spittal | am 19.11.2015 | 107 mal gelesen

Team Spittal fordert Aussetzung der Indexanpassung der Müllgebühren; Ausschuss arbeitet an Gratisstellung der Bio-Tonne.

1 Bild

Weg mit den hohen Müllgebühren

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 18.10.2015 | 94 mal gelesen

Wie hoch sind Ihre Müllgebühren*? Sehr viele Haushalte kennen die Höhe ihrer jährlichen Müllgebühr nicht. Während Besitzer von Einfamilien- häuser einen direkten Zugriff zu den Abrechnungen der Müllentsorger haben, so müssen die Bewohner bei Mehrparteien-Wohnhäuser schon ein wenig suchen, bis sie zu zur Abrechnung der Müllgebühr gelangen. Diese ist dann meisten "gut versteckt" auf der Betriebskostenabrechnung zu...

1 Bild

"Mehr Transparenz bei Müllgebühren"

Alois Lipp
Alois Lipp | Graz-Umgebung | am 25.02.2015 | 112 mal gelesen

Forderung der NEOS nach mehr Transparenz bei Müllgebühr. Ein Vergleich ist aber nicht überall möglich.

Leserbrief: Ein schönes Weihnachtsgeschenk für die Bevölkerung von St. Stefan

Wolfgang Gaube
Wolfgang Gaube | Leoben | am 01.12.2014 | 79 mal gelesen

Der Gemeinderat von St. Stefan hat der Bevölkerung ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht. Durch intensive Verhandlungen mit der Müllentsorgungsfirma wurde eine Kostensenkung der Müllgebühren erreicht. Diese bewegt sich je nach Mülltonne zwischen 11 und 1 Prozent. Von dieser Kostensenkung profitiert jeder Haushalt. Es ist sehr erfreulich, dass dies in der heutigen Zeit gelungen ist, wo eigentlich alles teurer wird. Der...

1 Bild

Videobeitrag Grazer Restmüllstudie_2014

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 26.11.2014 | 115 mal gelesen

Nachfolgend der Videobeitrag zur Grazer Restmüllstudie_2014. Kurzinformation: Laut Grazer Restmüllstudie_2014 bezahlen 900 Haushalte 32.000 Euro zu viel bei ihren jährlichen Müllgebühren. Eine vernünftige Restmüllpolitik ist auch ein Teil vom Einsparkraftwerk. Das Einsparkraftwerk ist zu 100 Prozent unabhängig von Energiekonzernen und sonstigen politischen Entscheidungsträgern, und wird nicht gefördert.

5 Bilder

Seltsame Zustände im SeviceCenter*

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 29.10.2014 | 132 mal gelesen

Im ServiceCenter der Stadt Graz, nahe Eingang Schmiedgasse 26, gibt es auch einige verbesser- ungswürdige Angelegenheiten. Die verschiedenen Ämter für uns Bürger sind auf drei Stockwerke aufgeteilt. In jedem Stockwerk befindet sich eine WC-Anlage für die Besucher. In jeder dieser drei WC-Anlagen befinden sich dann vier? Restmüllbehälter zu je 120 Liter. Im Innenhof gibt es dann noch zwei Restmüllbehälter zu je 1.100...

1 Bild

900 Haushalte bezahlen 32.000 Euro zu viel.

Rainer Maichin
Rainer Maichin | Graz | am 28.10.2014 | 157 mal gelesen

Nachricht im öffentlichen Interesse Eine vom Einsparkraftwerk initiierte Restmüllstudie im Oktober 2014 in Graz brachte folgendes Ergebnis: Etwa 900 Haushalte zahlen für ihre jährliche Müll- gebühr ca. 32.000 Euro zu viel. Diese Summe wird durch eine ineffiziente Sammellogistik beim Restmüll „erzeugt“, und dann den Haushalten in Rechnung gestellt. 956,67 Euro pro Jahr Die höchste jährliche Müllgebühr bei einem...

1 Bild

Müll: 2015 wirds in Gänserndorf billiger

Ulrike Potmesil
Ulrike Potmesil | Gänserndorf | am 24.10.2014 | 184 mal gelesen

GÄNSERNDORF. Die Stadtgemeinde hat bei den Verhandlungen mit der Restmüll-Entsorgungsfirma BSU ein positives Ergebnis erzielt. Gänserndorf zahlt ab 1. Jänner pro Gewichtstonne Restmüll 115 Euro statt wie bisher 138 Euro. Und ab Jänner 2016 sogar nur noch 106 Euro. Kleiner Wermutstropfen die billigeren Tarife werden nicht an die Bürger weitergeben, aber Bürgermeister Kurt Burghardt versichert: "Die Gebühren sind seit 2008...

8 Bilder

GVU: Zehn Jahre keine Gebührenerhöhung

Raimund Mold
Raimund Mold | Gänserndorf | am 12.06.2014 | 264 mal gelesen

HOHENRUPPERSDORF (rm). Dass sich effizientes Arbeiten und geschicktes Verhandeln lohnt spüren die Bürger der 42 Gemeinden im Bezirk in der eigenen Brieftasche. Trotzdem das Gesamtaufkommen an Abfall immer mehr ansteigt, wobei die Wertstoffe trotz niedrigerer Tonnage wegen der Wertsteigerung mehr Erlös brachten, konnten seit zehn Jahren die Gebühren für die Entsorgung auf gleichem Niveau gehalten werden. "Dabei wird viel für...