KURIOSE FEIERTAGE
11. März - "Füll unsere Tacker auf-Tag" - mit Umfrage

Nicht vergessen: Tacker auffüllen!!!
2Bilder
  • Nicht vergessen: Tacker auffüllen!!!
  • Foto: BB Tirol
  • hochgeladen von Lucia Königer

11. März - Fill Our Staplers Day - Füll-unsere-Tacker-auf-Tag

In den USA aber auch in Kanada feiert man am jeweils zweiten Montag im März den "Füll-unsere-Tacker-auf-Tag". Schlichtweg eine Erinnerung, das Büromaterial nachzufüllen. Den Aktionstag ins Leben gerufen hat der New Yorker Dull Men's Club (DMC) in 2010, um sich vor dem nervenden Fehlen von Heftklammern "zu schützen".
Wie sieht es bei Euch aus? Ist der Tacker gut gefüllt oder war der Aktionstag zur Nachfüll-Erinnerung sinnvoll?

Die erste Heftmaschine stammte aus Frankreich

Und zwar von König Ludwig XV. um 1700. Jede Heftklammer war handgemacht und mit dem Abzeichen des Königlichen Gerichts beschriftet. 
Doch die moderneren Geräte haben wohl ihr Vorbild in dem 1841 angemeldeten Patent des "Papierbefestingungsgeräts" von Samuel Slocum. 1866 wurde ein weiteres Patent für einen Papierhefter angemeldet. Dieses erlaubte erstmals das "laden" von Heftklammern. Die biegsame Heftklammer, der heute gängige Vorgang, kam einige Monate später raus. Der erste richtige Prototyp dieses Modells wog allerdings über ein Kilo und wurde bald von einem leichteren und alltagsbräuchlicheren Gerät abgelöst. 
Das erste mit Draht geheftete Buch war der amtliche Katalog zur Weltausstellung in Philadelphia (PA) im Jahre 1876.

kurze Beschreibung des Bildes

Heftmaschine "Frog" aus Österreich

Auch in Österreich beschäftigte man sich mit dem Tacker. von 1970 bis 1990 stellte man eine kleine Heftmaschine namens "Frog" (dt. "Frosch") her. Sie bestand aus Stahlblech, war verchromt, die Basis und die Kappe waren jedoch farbig lackiert. Durch das Sichtloch auf beiden Seite wurde man an ein Froschauge erinnert.  

Was gibt es noch über den herkömmlichen Tacker zu wissen? Die kleinen Löcher auf der Klammeraustrittsstelle des Tackers nennt man "Fühlernase" oder "Aufschlagsicherung". So wird die Auslösung erst freigegeben, wenn der Tacker mit einer bestimmten Kraft auf die Unterlage gedrückt wird. Das  "Verschießen" von Klammern soll so vermieden werden. 

Mehr kuriose Feiertage auf unserer Themenseite

Nicht vergessen: Tacker auffüllen!!!
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen