Land Tirol App
Familienpass-Angebote ab sofort inkludiert

 In einem weiteren Schritt planen die Fachabteilungen des Landes Tirol, den Familienpass künftig sogar direkt in die Land Tirol App zu integrieren.
  • In einem weiteren Schritt planen die Fachabteilungen des Landes Tirol, den Familienpass künftig sogar direkt in die Land Tirol App zu integrieren.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Die beliebte Land Tirol App wurde um ein einige vorteilhafte Angebote erweitert. Schon jetzt ist sie eine der erfolgreichsten und meist genutzten Tiroler Applikationen. Mit dem neuen Update, das seit Kurzem verfügbar ist, wurde auch das Angebot für Tiroler Familienpass-BesitzerInnen integriert.


Updates bringen viele Vorteile

110.000 Mal wurde die Land Tirol App seit ihrem Start im November 2019 heruntergeladen. Mit dem neuen Update der beliebten App hofft man jetzt auf noch mehr Downloads. Das Update integriert ab sofort auch das Angebot für Tiroler Familienpass-BesitzerInnen. Auf einem Blick können Tirols Familien dann alle VorteilsgeberInnen des Familienpasses in der App abrufen – von „A“ wie Alpenzoo bis „Z“ wie Zammer Lochputz. Durch wenige Klicks gelangt man außerdem zum Online-Beantragungsformular für den Tiroler Familienpass. In einem weiteren Schritt planen die Fachabteilungen des Landes Tirol, den Familienpass künftig sogar direkt in die App zu integrieren. So müssten Familien am Ende nicht mehr das Familienpass-Kärtchen mitnehmen, sondern es würde das Vorweisen des Familienpasses über die Land Tirol App genügen.

Beutegreifer-Infos in der App

Die aktuellen Informationen zu Wolf, Bär, Luchs und seit neuestem auch Goldschakal in Tirol, sind auch direkt in der App ersichtlich. Dabei wird je nach Status unterschieden: „in Abklärung“, „abgeklärt, keine Beteiligung großer Beutegreifer“, „abgeklärt, Bär/Wolf/Luchs/Goldschakal nachgewiesen“. Die Suche ist zeitlich eingrenzbar. Sobald die Karte entsprechend der Suchergebnisse aktualisiert wurde, erscheinen auf der Karte Kreissymbole, die den jeweiligen Status darstellen – beim Klick auf das Symbol, können weitere Details abgerufen werden. Die Details machen Angaben zur Tierart, Sichtung bzw. Riss sowie Gemeindegebiet.

Push-Benachrichtigung sehr beliebt

Besonders beliebt bei der Land Tirol App ist die Funktion der Push-Benachrichtigung. Bei zentralen und wichtigen Ereignissen wie etwa coronabedingten Ausreisetestpflichten oder öffentlichen Aufrufen, Straßensperren aufgrund von Felsstürzen oder auch sonstigen Katastrophenereignissen informiert das Land Tirol die Bevölkerung unmittelbar und schnellstmöglich via Pushnachricht. Der Großteil der 110.000 App-NutzerInnen hat die Pushfunktion der Land Tirol App auch aktiviert und wird so bei wichtigen Ereignissen vom Land Tirol direkt über das eigene Smartphone informiert. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:

Land Tirol App – immer am Laufenden bleiben

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen