DIGITALER DONNERSTAG
Messenger – WhatsApp, wer kennt es nicht?

Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.
  • Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.
  • Foto: BB Archiv
  • hochgeladen von Lucia Königer

Die Digitale Welt bietet uns unzählige Möglichkeiten und an der wohl prominentesten Stelle steht die Kommunikation. Denn heutzutage telefoniert man nicht einfach nur mehr, wir schreiben uns Texte oder schicken uns Bilder und Videos. Was mit SMS und Emails angefangen hat, entwickelte sich zu einem umfangreichen Angebot an sogenannten Messenger-Diensten. Mit diesen verschiedenen Varianten wollen wir uns beim Digitalen Donnerstag beschäftigen. 

Bei uns gibt es eine kompakte Zusammenfassung der wichtigsten Messenger-Dienste und was sie ausmachen.
Teil 1: WhatsApp

WhatsApp, wer kennt es nicht?

Wohl fast jeder hat auf seinem Handy WhatsApp installiert und nutzt die App als SMS Alternative. Der große Vorteil: Der Nachrichtenversand läuft über das Internet also über das Datenvolumen oder über Wlan. Die Zeiten, dass man bei einer SMS jedes Wort beachten musste und Angst hatte, über das Buchstaben-Limit zu rutschen sind vorbei. Auch Wenn man heutzutage oft eine SMS-Flatrade oder Frei-SMS inkludiert hat, wird Whats App trotzdem bevorzugt. Dazu muss man nur die App runterladen und seine Handynummer eingeben
Da jeder User diesen Vorgang erledigen muss, erkennt WhatsApp automatisch, welche der Kontakte im Telefonbuch den Messenger ebenfalls verwenden. Die App scannt die Kontakte und listet alle darin befindlichen WhatsApp-Nutzer in der App auf.
Über WhatsApp lassen sich auch Videos und Fotos teilen oder (Video-)Anrufe sind möglich. Dies ist besonders praktisch, wenn man gerade im Urlaub ist und keinen teuren Telefonanruf aus dem Ausland tätigen möchte oder einfach ein paar Urlaubsfotos schicken möchte, statt sie erst nach dem Urlaub vorzuzeigen. 

Datenschutz und WhatsApp?

Zum Start des Messenger-Dienstes sah es im Hinblick auf Sicherheit und Datenschutz geradezu katastrophal aus. Die gesamte Kommunikation und alle Daten wurden komplett unverschlüsselt übertragen. Mit einem sogenannten Netzwerksniffer oder einer entsprechenden App konnten findige Datenschnüffler und Hacker den gesamten Datenverkehr abfangen und jegliche Kommunikation mitlesen. Inzwischen wurde diesbezüglich nachgebessert aber Experten warnen immer noch vor der hohen Intransparenz des Dienstes. Allein schon, da Whats App der Facebook-Gruppe angehört, die bezüglich des Datenschutzes auch in der Kritik steht. 
Allein die Tatsache, dass die App Zugriff auf alle gespeicherten Kontakt hat, wird jeden, der auf seinen Datenschutz achtet, stutzig machen. Dadurch erhält die App nämlich Daten von Personen, die eventuell gar nicht mit der App in Verbindung stehen wollen. 

Wusstet Ihr schon?

Bei WhatsApp gibt es einige kleine Tricks, die so manch einen bisher vielleicht nicht bekannt waren:
Wer nicht so flink beim Schreiben auf dem Handy unterwegs ist, kann die App auch auf dem PC oder dem Laptopaufrufen. Dazu muss man einfach die Webseite https://web.whatsapp.com aufrufen. Gleichzeitig auf dem Handy die App öffnen und auf Einstellungen tippen. Dort gibt es die Option "WhatsApp Web/Desktop". Hier könnt Ihr das jeweilige Gerät durch scannen eines Codes anmelden. 
Eine weitere Option von WhatsApp ist die Funktion der "Sternmarkierung". Wenn Ihr eine wichtige Nachricht bekommt, die ihr immer wieder anschauen müsst/wollt, kann es durchaus nervig werden, immer wieder den Textverlauf zu durchsuchen. Sei es ein Termin, wichtige Daten oder eine Liebesbotschaft, all dies könnt ihr mit einem Stern markieren. Haltet euren Finger auf die zu speichernde Nachricht gedrückt und ein Feld mit verschiedenen Optionen erscheint:

  • Mit Stern markieren
  • Antworten
  • Weiterleiten
  • Kopieren
  • Privat Antworten
  • Nachricht an "..."
  • Löschen

Drückt auf die erste Option und Ihr findet Eure markierte Nachricht bei den Einstellungen unter "Mit Stern markierte" wieder.

Gibt es Themen aus der digitalen Welt die Euch interessieren oder Euch ein Rätsel sind? Wir gehen dem auf den Grund! Schreibt uns und der Digitale Donnerstag wird sich drum kümmern.

HIER geht es zur Themenseite des Digitalen Donnerstag!

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen