Jungbauernkalender 2020
Models für Kalender gesucht!

Die Bewerbungsfrist für den Jungbauernkalender 2020 gilt noch bis 15. März 2019.
  • Die Bewerbungsfrist für den Jungbauernkalender 2020 gilt noch bis 15. März 2019.
  • Foto: Österreichische Jungbauernschaft
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Es geht wieder los: Models für den Jungbauernkalender 2020 werden gesucht. Noch bis zum 15. März können sich interessierte Frauen und Männer anmelden. 

Schon jetzt rege Teilnahme an Castings

Bisher kam es schon zu einer regen Teilnahme an den Spontan-Castings, die auf zahlreichen Bällen in ganz Österreich angeboten wurden. Schon jetzt ist man sich bei der Österreichischen Jungbauernschaft sicher: "Das wird ein ganz besonderer Kalender!" Auch der Bundesobmann der Österreichischen Jungbauernschaft, Franz Xaver Broidl freut sich über das große bisherige Interesse und hofft auf viele weitere Bewerbungen. Schließlich läuft am 15. März die Bewerbungsfrist aus und am 3. Oktober will man den Kalender 2020 schon in Wien präsentieren. 

Wie kann ich mich bewerben?

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Kalenders das Castingformular  downloaden. Die Fragen beantworten, Fotos beifügen und per Mail oder Post an die Österreichische Jungbauernschaft senden. 

Viele BewerberInnen und Bewerber kann man bereits jetzt schon auf der offiziellen Homepage ansehen. 

 „Jährlich möchten über 1.300 Jungbäuerinnen und Jungbauern im Kalender abgelichtet werden. Auf diese seit Jahren so große Anzahl sind wir wirklich sehr stolz“,

so Kugler.

Voraussetzung zur Bewerbung ist ein enger Bezug zur Landwirtschaft. Die künftigen Kalendermodels müssen beispielsweise selbst Landwirtin oder Landwirt sein, von einem Betrieb abstammen oder eine landwirtschaftliche Ausbildung haben. 

20. Auflage des Jungbauernkalenders

Es wird auch ein besonderer Kalender, da es 2020 die 20. Auflage des Kultprojektes sein wird. 

„Anlässlich des 20-jährigen Bestehens haben wir auch ein ganz besonderes Thema gewählt. Mehr sei dazu aber noch nicht verraten, nähere Details folgen in den kommenden Wochen und Monaten",

so Broidl voller Vorfreude. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Jungbauernkalender-Shooting im Stubaital

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen