Verein Sicheres Tirol
Tipps gegen Gefahren beim Frühjahrsputz

TIROL. Vor den Osterfeiertagen nutzen viele Leute die Zeit, einmal richtig "durch zu putzen". Vielen wohl auch bekannt unter dem Namen "Frühjahrsputz", warnt der Verein Sicheres Tirol nun vor Unfällen beim Aufräumen oder längst fälligen Reparaturen. 

Erhöhte Unfallgefahr

Tätigkeiten wie der traditionelle Oster- oder Frühjahrsputz bergen oft eine erhöhte Unfallgefahr, warnt der Verein Sicheres Tirol. Die Statistik zeigt leider deutlich: die Menschen verletzen sich öfter beim Aufräumen oder bei der Erledigung von längst fälligen Reparaturen. Die Unfallursachen können sehr vielfältig sein. Unter andern führen Hektik, Improvisation, ungenügende Kenntnis im Umgang mit Maschinen und Geräten zu oft schweren Verletzungen.

Dr. Karl Mark, Präsident Verein Sicheres Tirol, appelliert eindringlich an die Bevölkerung:

„Diese herausfordernde Corona-Zeit bedeutet unter anderem auch, dass wir besonderes Augenmerk auf die Vermeidung von Unfällen im eigenen Heim legen müssen. Jeder Unfall im Haushalt weniger, entlastet jetzt unsere Kliniken und Ärzte, die ohnehin durch die Coronakrise sehr gefordert sind."

Wie kann ich Unfälle vermeiden?

Beim Frühjahrsputz

  • Rutschfeste und geschlossene Schuhe tragen
  • Nur standsichere Leitern verwenden
  • Akrobatik beim Fensterputzen und Abstauben vermeiden
  • In Ruhe, ohne Hektik putzen: Größere Projekte auf mehrere Tage verteilen und zwischendurch Pausen machen
  • Putzchemikalien sicher aufbewahren (Kinder!)
  • Kontakt zwischen Wasser und Stromanschlüssen vermeiden – Lebensgefahr!

Beim Heimwerken

  • Bedienungsanleitung des Geräts oder der Maschine lesen
  • Schutzausrüstung anlegen
  • Entsprechende Kleidung anziehen, die sich nicht verfangen kann
  • Haare zusammenbinden bzw. aus dem Gesicht bringen
  • Bei Arbeiten im Freien mit Elektrogeräten: FI Schalter benutzen
  • Sich Hilfe holen

Im Garten

  • Entsprechende Kleidung tragen, die nirgends hängen bleibt oder sich verfangen kann
  • Entsprechendes Schuhwerk tragen
  • Wenn notwendig, Schutzausrüstung (Brille…) anlegen
  • Nur standsichere Leitern verwenden, eventuell mit einer Person zur Hilfe
  • Maschinen und Geräte nur ihrem Zweck entsprechend einsetzen
  • Chemikalien für den Garten sicher aufbewahren
  • Sich nicht überschätzen (z. B. genau abwägen, ob man selbst auf den Baum klettert, um die Äste abzuschneiden oder den Profi engagiert!)
  • Sich Hilfe holen

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen