SOS-Kinderdorf
Hoher Tiroler Besuch der SOS-Standorte in Laos und Vietnam

Landeshauptmann Günther Platter besuchte ingesamt 17 SOS-Standorte in Laos und Vietnam.
4Bilder
  • Landeshauptmann Günther Platter besuchte ingesamt 17 SOS-Standorte in Laos und Vietnam.
  • Foto: Sos-Kinderdorf
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Landeshauptmann Günther Platter ging auf Staatsbesuch und zwar in Laos und Vietnam. Knapp eine Woche war LH Platter unterwegs und legte besonderen Fokus auf die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in den beiden Ländern. Mit bei den Besuchen der 17 SOS-Standorte, war SOS-Kinderdorf-Ehrenpräsident Helmut Kutin.

70-Jahr Jubiläum des Projekts SOS-Kinderdorf

Das ursprünglich in Imst in Tirol gegründet Projekt SOS-Kinderdorf kann dieses Jahr sein 70-Jahr-Jubiläum feiern. Mit ein Grund, die Projekte in anderen Ländern wie Laos und Vietnam zu begutachten, dachte sich wohl auch Landeshauptmann Platter, der gemeinsam mit SOS-Kinderdorf-Ehrenpräsident Helmut Kutin insgesamt 17 Standorte besuchte. 

Noch vor der Abreise der Tiroler Delegation nach Laos und Vietnam, beschloss die Landesregierung eine Unterstützung von insgesamt 150.000 Euro für zwei SOS-Kinderdorf-Projekte bereitzustellen. 

Neben den Besichtigungen fanden auch zahlreiche offizielle Termine statt. So traf man den Premierminister von Laos, dem der große Tiroler Adlerorden verliehen wurde und auch mit dem Vize-Premierminister von Vietnam fand ein Treffen statt. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
VIKING engagiert sich für SOS-Kinderdörfer in Tirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen