Covid-19
Ärztekammer: Ordinationsbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Die Ärztekammer Tirol weist darauf hin, dass Ordinationsbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich sind. Außerdem sollte man sich auf nur unbedingt notwendige Ordinationsbeusche beschränken.
  • Die Ärztekammer Tirol weist darauf hin, dass Ordinationsbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich sind. Außerdem sollte man sich auf nur unbedingt notwendige Ordinationsbeusche beschränken.
  • Foto: Pixabay/valelopardo (Symbolbild)
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Die Ärztekammer Tirol weist darauf hin, dass Ordinationsbesuche nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich sind. Außerdem sollte man sich auf nur unbedingt notwendige Ordinationsbeusche beschränken.

Auch in Ordinationen werden Patientenkontakte verringert

„So wie in den Spitälern müssen auch in den Ordinationen alle nicht zwingend notwendigen Patientenkontakte soweit wie möglich reduziert werden“, so Artur Wechselberger, Präsident der Ärztekammer für Tirol die Konsequenzen, die sich aus den verordneten "Verkehrsbeschränkungen" ergeben.

Die Ärztekammer Tirol appelliert an alle PatientInnen:

  • Haben Sie für die nächsten Tage bereits einen Termin in einer Ordination vereinbart? Dann überlegen Sie, ob dieser Termin wirklich dringend ist. Falls nicht, rufen Sie in der Ordination an und verschieben Sie den Termin auf einen späteren Zeitpunkt. Ist das Telefon überlastet, dann schicken Sie ein E-Mail.
  • Kommen Sie nicht unangemeldet in die Ordination, sondern nur nach telefonischer Abklärung und Terminvereinbarung!
  • Wenn der Arztbesuch aufgrund seiner Dringlichkeit nicht verschoben werden kann, kommen Sie bitte pünktlich zum vereinbarten Termin. Nur so kann gewährleistet werden, dass es nicht zu Menschenansammlungen in den Ordinationen kommt. 
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Seife, so auch unmittelbar nach Betreten einer Ordination.

ÄrztInnen spielen eine wichtige Rolle

Arthur Wechselberger weist darauf hin, dass alle ÄrztInnen und viele andere Angehörige von Gesundheitsberufen eine zentrale Schlüsselrolle einnehmen. Es müsse daher unser aller Bestreben sein, weitere Ansteckungen durch das Coronavirus in der Bevölkerung aber insbesondere auch innerhalb der Gesundheitsberufe zu verhindern, so Arthur Wechselberger.

„Für den Krankheitsverlauf von Covid-19 Patienten wird es entscheidend sein, wie gut es uns gelingt, die Strukturen im Gesundheitssystem aufrechtzuerhalten. Hier sind wir alle gefordert!“ (Arthur Wechselberger)

Mehr zum Thema

Alle wichtigen Telefunnummern auf einen Blick

Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick
Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen