Ak Tirol
AK Werkstatt begeisterte über 10.000 Kinder und Jugendliche

Mit den vielen Möglichkeiten der AK Werkstatt wurden den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen Perspektiven für gelebte Demokratie, Zukunft und Nachhaltigkeit geboten.
  • Mit den vielen Möglichkeiten der AK Werkstatt wurden den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen Perspektiven für gelebte Demokratie, Zukunft und Nachhaltigkeit geboten.
  • Foto: Pixabay/vait_mcright (Symbolbild)
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. In der AK Werkstatt lernen Kinder und Jugendliche wie Wirtschaft und Demokratie funktioniert oder wie man sinnvoll mit Geld umgehen kann. So bietet die Arbeiterkammer eine kostenlose Ergänzung zum herkömmlichen Unterricht. In 2018 konnte die AK mehr als 10.000 Kinder mit der AK Werkstatt begeistern.

Moderne Technologien, Projekte und Workshops 

Mit den vielen Möglichkeiten der AK Werkstatt wurden den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen Perspektiven für gelebte Demokratie, Zukunft und Nachhaltigkeit geboten. „Unsere Jugend will die Welt besser und gerechter machen. Wir unterstützen sie dabei", erläutert dazu AK Präsident Zangerl
Besonders gut kam der AK Werkstatt Workshop "Schau aufs Geld" an. An diesem nahmen 3.625 Jugendliche teil. Auch das Planspiel "Wirtschaft" war mit 1.533 TeilnehmerInnen gut besucht. 

Demokratiebewusstsein stärken

Speziell die Demokratie-Werkstatt soll bei den jungen Menschen das Demokratiebewusstsein stärken. Wissen über solidarisches Handeln, demokratische Entscheidungen und über die eigenen Rechte und Pflichten sind dem Workshop inbegriffen. 

Die AK Werkstatt ist in ganz Tirol ein breites kostenloses Angebot, bei dem alle allfällige Fahrtkosten ersetzt werden und für Verpflegung gesorgt ist. Die Schwerpunkte werden laufend an aktuelle Gegebenheiten und Erfordernisse angepasst. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Neue AK-Werkstatt: "Da bleibt was hängen"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen