MCI
Ein neuer Bewerberrekord am MCI

Die Hörsäle im MCI werde wieder gesteckt voll sein, an der Tiroler Hochschule zu studieren, bringt nämlich einige Vorteile mit sich.
  • Die Hörsäle im MCI werde wieder gesteckt voll sein, an der Tiroler Hochschule zu studieren, bringt nämlich einige Vorteile mit sich.
  • Foto: Pixabay/jarmoluk (Symbolbild)
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Das Aufnahmeverfahren ist noch nicht mal richtig gestartet und schon kann man beim MCI einen neuen Bewerberrekord feststellen. Die Steigerung entspricht, im Vergleich zum Vorjahr, ganze 6 Prozent. Aus 70 Nationen weltweit haben sich Studierende am MCI beworben. 

1.619 Bewerbungen 

Das Aufnahmeverfahren beim MCI ist erst vor Kurzem gestartet und schon jetzt kann man 1.619 Bewerbungen für 1.180 neue Studienplätze zählen. Die Steigerung ist enorm und kann einen neuen Bewerberrekord am MCI verzeichnen. Um 6 Prozent ist die Quote im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Aus 70 Nationen haben sich Studenten am MCI beworben. Die nächste Bewerbungsfrist ist der 1. April 2019.

Die Leistungen des MCI

Allerdings ist es auch kein Wunder bei den Leistungen des MCI, dass sich derart viele Studenten bewerben. Man kann mit großartigen Dozenten, Austauschprogrammen, 270 Partneruniverstitäten in der ganzen Welt und noch vielen weiteren Dingen aufwarten. 

Wer sich für die nächste Bewerbungsfrist informieren möchte, kann dies online machen:
Master Online-Infosession (Anmeldung)
Executive Online-Infosession (Anmeldung)
Studienberatung

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Landesregierung hat Verfahrensbegleitung ausgewählt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen