Coronavirus
Einschränkung der Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen

Ab Mittwoch, 18. März 2020, gilt für Volks- und Sonderschulen sowie Schulen der Sekundarstufe 1 und Kinderbetreuungseinrichtungen ein eingeschränkter Betrieb.
  • Ab Mittwoch, 18. März 2020, gilt für Volks- und Sonderschulen sowie Schulen der Sekundarstufe 1 und Kinderbetreuungseinrichtungen ein eingeschränkter Betrieb.
  • Foto: Pixabay/hpgruesen (Symbolbild)
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Wie die Bundesregierung am Dienstag bekannt gab, müsse man sich auf die Einschränkung der Schul- und Kinderbetreuung einstellen. Auch LRin Palfrader appelliert an die Tiroler Eltern, ihre Kinder zu Hause zu betreuen. 

Maßnahme zum Schutz der Älteren

Kinder sind zwar am wenigsten von den Coronaviren betroffen, doch sie können Überträger des Virus sein. Durch die Schließung der Betreuungseinrichtungen sollen die Eltern aber besonders die Großeltern sowie die Risikogruppen geschützt werden. LRin Palfrader setzt dabei auf die Solidarität der Bevölkerung und mahnt, dass die Kinder möglichst den Schulen fern bleiben sollen. 

"Dies betrifft Schülerinnen und Schüler der Volksschulen, Neuen Mittelschulen und AHS-Unterstufen sowie Kinder, die in Kinderbetreuungseinrichtungen betreut werden“,

informiert Bildungslandesrätin Beate Palfrader.

E-Learning für SchülerInnen

Je nach Möglichkeit sollen die SchülerInnen über digitale Kanäle betreut werden.
Kinder, die zu Hause nicht betreut werden können, nehmen an einem eingeschränkten Unterricht teil, der lediglich der Festigung und Vertiefung des bisher erarbeiteten Lernstoffes dient. Auch eine eingeschränkte Betreuung in den Kinderbetreuungseinrichtungen ist sichergestellt.

Ab Montag, 16. März, fängt es bei den SchülerInnen ab der neunten Jahrgangsstufe an. Für sie findet kein Unterricht mehr statt, sondern werden mit Unterrichtsmaterialien und Lehrstoff versorgt. Die Lehrpersonen sollen die Schüler weitestgehend digital aktiv betreuen. 

Ab Mittwoch, 18. März 2020, gilt für Volks- und Sonderschulen sowie Schulen der Sekundarstufe 1 und Kinderbetreuungseinrichtungen ein eingeschränkter Betrieb.

LRin Palfrader hält fest, dass der Zeitraum bis zu den Osterferien nicht als schulfreie Zeit, sondern als eingeschränkter Schulbetrieb zu betrachten sei.

Die Hotline der Bildungsdirektion steht ab sofort unter der Nummer 0800 100 360 täglich von 7.30 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Rund um die Uhr informiert über das Coronvirus in Tirol auf unserem LIVE-Ticker

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen