Die Polizei informiert
Fasching – Durch Alkohol steigt das Unfallrisiko

Die Tiroler Polizei appellliert an die VerkehrsteilnehmerInnen, sich auch während der Faschingszeit nicht alkoholisiert hinters Steuer zu setzen.
2Bilder
  • Die Tiroler Polizei appellliert an die VerkehrsteilnehmerInnen, sich auch während der Faschingszeit nicht alkoholisiert hinters Steuer zu setzen.
  • Foto: pixabay/markusweber93 – Symbolbild
  • hochgeladen von Sabine Knienieder

TIROL. Die Tiroler Polizei appelliert an die VerkehrsteilnehmerInnen, sich auch während der Faschingszeit nicht alkoholisiert hinters Steuer zu setzen.

Faschingszeit erreicht Höhepunkt

In den kommenden Tagen erreicht der Fasching mit dem Unsinnigen Donnerstag, Faschingsdienstag, Rosenmontag und Faschingsdienstag seinen Höhepunkt. Das ist auch die Zeit zahlreicher Veranstaltungen, Umzügen, Bälle und Feiern. Immer wieder geschieht es, dass sich nach diesen Feierlichkeiten Fahrzeuglenker alkoholisiert hinter das Steuer setzen. In Folge kommt es zu Alkofahrten  und zu teils schweren Autounfällen. Dies nimmt die Tiroler Polizei zum Anlass, an die FahrzeuglenkerInnen zu appellieren, sich nicht alkoholisiert hinter das Steuer zu setzen.

Je mehr Alkohol desto höher das Unfallrisiko

Studien zeigen, dass mit steigendem Promillewert auch as Unfallrisiko steigt. Schon bei einem Promillewert von 1,0 steigert sich das Unfallrisiko auf das 7-fache, bei 1,2 Promille auf das 12-fache und bei 1,5 Promille auf das 36-fache. Häufig vergessen LenkerInnen aber auch, dass der Alkohol wenige Stunden nach den Feierlichkeiten noch nicht restlos im Körper abgebaut wurde. Der Körper baut innerhalb einer Stunde nur rund 0,1 Promille ab.

Je höher der Promillewert ist, desto höher ist auch das Unfallrisiko: Bei einem Promillewert von 1,0 steigert sich das Unfallrisiko auf das 7-fache, bei 1,2 Promille auf das 12-fache und bei 1,5 Promille auf das 36-fache
  • Je höher der Promillewert ist, desto höher ist auch das Unfallrisiko: Bei einem Promillewert von 1,0 steigert sich das Unfallrisiko auf das 7-fache, bei 1,2 Promille auf das 12-fache und bei 1,5 Promille auf das 36-fache
  • Foto: Polizei Tirol
  • hochgeladen von Sabine Knienieder

Alkoholdelikte Fasching 2019

In der Faschingswoche 2019 wurden 4.338 Fahrzeuglenker auf Alkohol und sonstige Beeinträchtigungen getestet. Dabei wurden 103 Alkoholdelikte festgestellt. Der Großteil der alkoholisierten Fahrzeuglenker hatte deutlich mehr als 0,8 Promille. Zwei LenkerInnen fuhren unter Drogeneinfluss. Insgesamt kam es zu 7 Alkoholunfällen, bei denen 11 Personen verletzt wurden. 2018 kam es nur zu einem Unfall mit einer verletzten Person.

Verstärkte Kontrollen während der Faschingswoche

Die Tiroler Polizei weist darauf hin, dass es nun zum Ende der Faschingszeit verstärkte Alkoholkontrollen in allen Tiroler Bezirken geben wird. Kontrolliert wird sowohl auf Autobahnen, Landes- als auch auf Gemeindestraßen. Die Kontrollen finden auch bei Tag und zu den unterschiedlichsten Zeiten statt.

Umfrage

Ziel der Kontrollen ist es, Fahrten im alkoholisierten oder durch Drogen beeinträchtigten Zustand und daraus resultierende Unfölle möglichst zu vermeiden, um die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer weiter zu verbessern.

Mehr zum Thema

Die Polizei informiert

Die Tiroler Polizei appellliert an die VerkehrsteilnehmerInnen, sich auch während der Faschingszeit nicht alkoholisiert hinters Steuer zu setzen.
Je höher der Promillewert ist, desto höher ist auch das Unfallrisiko: Bei einem Promillewert von 1,0 steigert sich das Unfallrisiko auf das 7-fache, bei 1,2 Promille auf das 12-fache und bei 1,5 Promille auf das 36-fache
Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen