Musikantentreffen für den guten Zweck im Hotel Waldfriede

FÜGENBERG (red). Bereits zum 24. Mal fand kürzlich bei traumhaftem Wetter das „Aufgeig’n wie früher“ im Hotel Waldfriede am Fügenberg statt. Wie jedes Jahr war es wiederum ein großes Zusammentreffen von Musikern, welche alle imstande sind „ohne Strom bzw. ohne Computer-Unterstützung“ zu musizieren. Natürlich hat man - aufgrund der vielen Zuhörer - nicht gänzlich auf Mikrofone verzichten können, aber dennoch tat es der Veranstaltung sichtlich gut, Musik in ihrer natürlichsten Form zu hören. Mit dabei waren: die Schloßberger, Orig. Ziller Musig, die 3 Aussalandla (aus Alpbach), Zillertal Power, Quintett 2000, Sperrmüllschotten, die Granitstürmer (aus OÖ), die Zillertaler Vagabunden, Combo SoundREIV, Z3 Herbert, da Oberhauser & Ernst sowie die Bahnhöfler aus Uderns.  Für die Moderation konnte auch heuer wieder Clara Ploder (von FolxTV) gewonnen werden. Ihr zur Seite stand Florian Wetscher von der BMK Fügen. Urgestein und Humorist Charly Kaar (bereits seit über 20 Jahren mit dabei), durfte natürlich auch heuer wieder nicht fehlen. 
An dieser Stelle möchten wir uns auf das Allerherzlichste bei sämtlichen Sponsoren, welche sich immer wieder bereit erklären, uns finanziell zu unterstützen, bedanken. Ebenfalls ein ganz großer Dank gilt den Musikern, welche sich Jahr für Jahr in den Dienst dieser Benefizveranstaltung stellen und diese zu einem fixen Bestandteil im Veranstaltungskalender der Ersten Ferienregion machen. Der größte Dank aber gilt den zahlreichen Besuchern, welche sich an dieser gelungen Musikveranstaltung herzlich amüsierten. Der Reinerlös von € 3.950, - wurde der Institution „Zillertaler helfen Zillertalern“ übergeben, damit in Not geratenen Familien unbürokratisch geholfen werden kann. Das 25-Jahr Jubiläum wird am 4. Oktober nächsten Jahres gefeiert.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen