Tiroler Schulsportservice
SchülerInnen lernen neue Sportarten kennen

LHStv Josef Geisler: "Das Tiroler Schulsportservice eröffnet unserer Jugend ein breites Spektrum an Sportarten!"
  • LHStv Josef Geisler: "Das Tiroler Schulsportservice eröffnet unserer Jugend ein breites Spektrum an Sportarten!"
  • Foto: © Land Tirol/Aichner
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Im vergangenen Schuljahr 2018/2019 konnten Tiroler SchülerInnen in über 60 Sportarten hineinschnuppern. Die Schulbank wurde zum Ausgleich oft gegen die Turnhalle, das Schwimmbad oder die Kletterhalle ausgetauscht. Von dem Tiroler Schulsportservice profitierten rund 26.000 SchülerInnen.

Bewegung in den Schulalltag gebracht

Ausgebildete Vereinstrainer aus ganz Tirol brachten den interessierten SchülerInnen verschiedene Sportarten näher. Die Kinder und Jugendlichen hatten so die Möglichkeiten, in über 60 Sportarten rein zu schnuppern und sich für ihre Freizeit inspirieren zu lassen.
Am beliebtesten bei den rund 26.000 SchülerInnen aus 352 Schulen waren die Trainingseinheiten für Schwimmen, Klettern und Tennis.  

„Über das Tiroler Schulsportservice eröffnen wir unserer Jugend ein breites Spektrum an Sportarten, stellen die Verbindung zu Sportvereinen her und unterstützen die Lehrpersonen in der Gestaltung des Sportunterrichts“,

erläutert Sportlandesrat LHStv Josef Geisler die positiven Aspekte des Programms.

Volksschulen nehmen Angebot des Schulsportservice am besten an

Besonders beliebt ist das Sportangebot in den Tiroler Volksschulen, immerhin nimmt jede zweite Klasse an dem Programm teil. Für die jungen Teilnehmer steht vor allem der Schwimmunterricht im Vordergrund, weshalb der Schulsportservice jede Klasse mit zehn Schwimmstunden unterstützt. 

Die TrainerInnen sowie die Lehrpersonen freuen sich über das große Interesse der SchülerInnen an den Sporteinheiten. Dies kann man auch an den "Wiederholungstätern" festmachen, die das Angebot des Tiroler Schulsportservice immer wieder in Anspruch nehmen. 

Klassen, die sich für das Angebot interessieren, können sich über ihre Lehrperson anmelden. Ein eingerichtetes Internetportal bietet an, die Trainingsstunden zur gewünschten Sportart anzufragen. Von den Vereinen genannte qualifizierte TrainerInnen melden sich und vereinbaren den Termin. 

HIER gibt es mehr Informationen zum Tiroler Schulsportservice

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen