8. August – Tag der Katze
Skurrile Fakten zum Stubentiger

Am 8. August ist der Tag der Katze! Wisst Ihr alles über Eure Stubentiger?

TIROL. Am 8. August ist der offizielle Tag der Katze! Zeit, mehr über die rund 2 Millionen Katzen, die in Österreich leben, zu lernen. Der Österreichische Tierschutzverein hat zehn skurrile Fakten gesammelt, von denen uns viele bisher unbekannt waren. 

Facettenreiche Samtpfoten

  1.  Etwa 1.500 Mal schnurren Katzen in der Minute. Wenn man das durchrechnet, schnurrt eine durchschnittliche Katze etwa 10.950 Stunden seines Lebens.
  2. Der Mensch hat 33-34 Rückenwirbel und die Katze? Sie überholt uns locker mit 50-53 Rückenwirbeln. Daher kommt die enorme Flexibilität des Tieres.
  3. Unsere Ohren haben lediglich sechs Muskeln, auch hier ist die Katze mit 32 verschiedenen Muskeln besser ausgestattet und hat eine höhere Bewegungsmöglichkeit. 
  4. Jeder verwöhnt sein Haustier gerne, doch auf keinen Fall sollte man Katzen Schokolade oder Aspirin geben. Dies kann für die Tiere tödlich sein. 
  5. Neben schnurren ist schlafen wohl die Lieblingsbeschäftigung von Katzen. Sie schlafen rund 13-16 Stunden pro Tag und verschlafen so zwei Drittel ihres Lebens. 
  6. Schlafen, schnurren und putzen! Katzen sind sehr reinliche Tiere und investieren im Schnitt täglich zwei bis drei Stunden in ihre Körperpflege.
  7. Aufgrund der Ausrichtung ihrer Krallen können die Samtpfoten nicht kopfüber vom (Kratz-)Baum klettern – sie müssen auf dieselbe Weise bergab wie bergauf: immer mit dem Gesicht nach oben.
  8. Unter UV-Licht leuchtet Katzenurin gelb oder grün auf.
  9. Wenn Katzen jagen, bleibt ihr Kopf immer auf der selben Höhe. Anders wie bei Mensch und Hund, hier bewegt sich der Kopf immer auf und ab. 
  10. In den USA, dem Land der wirklich unbegrenzten Möglichkeiten, amtierte Kater "Stubbs" 15 Jahre lang als Bürgermeister einer kleinen Ortschaft im US-Bundesstaat Alaska.

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen