26. November
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages
  • Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages
  • Foto: BB Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol.

Heute ist Freitag, der 26. November
Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier.

Corona

Vorgestern fand im Vereinshaus Mils bei Hall eine große Impfaktion statt, ohne Anmeldung konnte man sich impfen lassen. Die meisten kamen für den dritten Stich. Mehr dazu ...
Impftage gibt es in in Telfs und Zirl von 8. bis 13. Dezember (mehr dazu)

Politik

Die Innsbrucker Grünen fordern ein Verkaufsverbot von Feuerwerkskörpern. Innsbrucks Freiheitliche wollen eine Beibehaltung des Seegruben-Feuerwerks. Mehr dazu ...

Wirtschaft

Gestern wurde der neue Guide Gault&Millau veröffentlicht. Tirol ist mit 102 Hauben dabei. Mehr dazu ...

Lokales

Seit vorgestern wurde im Bereich Bettelwurfhütte nach einer weiblichen vermissten Person gesucht. Die Bergrettung rückte aus und konnte gestern nach langer Suche die Frau finden. Mehr dazu ...

In Innsbruck kam es erneut zu einem Gewaltverbrechen an einer Frau. Mehr dazu ...

Sport

Der ÖSV ist stets bemüht, optimale Trainingsbedingungen für seine Spitzensportler anzubieten. Gemeinsam mit der Mayrhofner Bergbahnen Aktiengesellschaft konnte nun der Pilotbetrieb einer temporären Sportstätte im RennParadies Unterberg in Mayrhofen etabliert werden. Mehr dazu ...

Gesellschaft und Soziales

Die Winternotschlafstelle in Kufstein öffnete ihre Pforten heuer wieder am 1. November. Die TSD-Kälte-Hotline ist rund um die Uhr erreichbar. Mehr dazu ...

Umwelt und Natur

Nach mehrmaliger Konfrontation mit Mureneinstößen und Steinschlagereignissen wurde im Kaunertal vom Land Tirol mit einer Reihe von Projekten weiter in die Sicherheit investiert. Mehr dazu ...

Verkehr

Ab 11. Dezember wird die Baustelle der Schlossgalerie auf der L76 Landecker Straße einspurig von Süden in Richtung Landeck befahrbar sein. Mehr dazu ...

Die Bauarbeiten für die Radwegverbindung von der Bahnübersetzung auf die Öd (Fischerstraße) in Landeck haben begonnen. Mehr dazu ...

Historisches

Am 26. November 1809 muss Andreas Hofer nach Südtirol fliehen. Kajetan Sweth begleitete ihn. Hofer versteckt sich auf der Pfandleralm bei St. Martin im Passeier. Französische Einheiten durchkämmten Tirol nach Schützenverbänden. Es kam unter den Schützen kaum zu Widerstand. Inzwischen waren aber viele seiner Getreuen von der Notwendigkeit der Unterwerfung überzeugt.

Wetter

Heute wird es in Tirol unbeständig und trüb. Regenschauer und vereinzelt Schneefall sind möglich. Die Schneefallgrenze liegt in Nordtirol zwischen 500 und 1500m Höhe. In Osttirol zwischen 1000 und 1500m Höhe. Es wird deutlich kälter. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 2 und 7 Grad.

Weitere Themen

Aktuelle Nachrichten aus Tirol
Update am Morgen

Jetzt kostenlos und einfach Termine online stellen und veröffentlichen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen