Zahlreiche Tourengeher bei Messe am Mannskopf

2Bilder

ZELL a. Z. (red). Zum 11. Mal wurde heuer auf dem Mannskopf im Zillertal eine Bergmesse zu Ehren des Seligen Engelbert Kolland gefeiert. Etwa 250 Tourengeher waren am 1. Fastensonntag der Einladung der Kapaunser Tourenfreunde und der Bergrettung Zell am Ziller gefolgt. Die Bläser des „Kapaunsduos“ umrahmten die Heilige Messe. Dekan Steinwender erwähnte in der Predigt, wie der Zillertaler Engelbert Kolland viele Schwierigkeiten gemeistert und Versuchungen bestanden und dadurch einen eindrucksvollen Weg gegangen sei. Engelbert Kolland sei für uns ein wirksamer Wegweiser und Helfer auf unseren Glaubens- und Lebenswegen. Bei der Messe wurde auch besonders der Verstorbenen Rosalie Hotter, Daniel und Hansjörg Platzer sowie der Lehrerin Rita Lechner gedacht.Nach der Messe fanden sich 220 Tourengeher bei der Kapaunsalm ein, wo sie von der Bergrettung Zell am Ziller köstlich bewirtet wurden.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen