Zell a. Z.: Es muss ein Wein sein

ZELL a. Z. (fh). Eine goldener Herbst ist nicht nur in Sachen Farbenpracht schön anzusehen sondern in der Regel auch für den Gaumen ein Genuss. Maria und Roland Pfister vom Gielerhof in Zell am Ziller haben sich mit Weinproduktion im Zillertal nicht nur einen Traum erfüllt, sondern auch Pionierarbeit geleistet und mit den Vorurteilen gegenüber der Weinproduktion in Tirol ordentlich aufgeräumt. Maria und Roland Pfister haben im Jahr 2014 damit begonnen sich in das Abenteuer Weinproduktion zu stürzen. "Nach einem Brand bei uns am Gielerhof wussten wir nicht was genau an dem Platz des ehemaligen Stallgebäudes machen sollten. Sicher war nur, dass es etwas Neues sein sollte und daher haben wir uns entschieden Wein im Zillertal anzubauen", erklärt Maria Pfister im Gespräch mit der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion.

Dass Maria aufgrund ihres Studiums bzw. ihrer beruflichen Laufbahn vom Fach ist merkt man schnell, denn wer von der Weinproduktion nichts weiß, kann im Gespräch mit der Zillertaler Winzerin schnell den Faden fachlichen verlieren – sprich man merkt die Leidenschaft für den Weinbau. Zusammen mit ihrem Mann Roland und der tatkräftigen Hilfe der Familie hat sich der Zillertal-Wein vom Gielerhof zu einer Erfolgsmarke entwickelt und zum drüberstreuen hat man im Mai dieses Jahres auch den ersten Zillertaler Buschenschank eröffnet. Die Weinproduktion ist eine fordernde Tätigkeit denn die Reben brauchen Zuwendung doch Maria und Roland sind mit vollem Eifer bei der Sache und der Erfolg gibt ihnen Recht. Alle Infos über den Zillertaler Wein finden sie auf www.gielerhof.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen