Covid-19
AlleinerzieherInnen sind auch beim Covid-ArbeitnehmerInnen-Fonds berücksichtigt

Beim Covid-ArbeitnehmerInnen-Fonds des Landes werden auch AlleinerzieherInnen berücksichtigt.
  • Beim Covid-ArbeitnehmerInnen-Fonds des Landes werden auch AlleinerzieherInnen berücksichtigt.
  • Foto: pixabay/hpgruesen
  • hochgeladen von Sabine Knienieder

TIROL. Beim Covid-ArbeitnehmerInnen-Fonds des Landes werden auch AlleinerzieherInnen berücksichtigt.

AlleinerzieherInnen sind stark gefordert

Gerade in der jetzigen Situation seien AlleinerzieherInnen doppelt und dreifach gefordert. Zusätzlich sei auch die Kinderbetreuung – da Großeltern wegfallen – eine Herausforderung. „Aus diesen Gründen müssen wir hier handeln und Härtefälle seitens des Landes abfedern“, so Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und verweist in diesem Zusammenhang auf die ab 6. April mögliche Antragstellung beim Covid-ArbeitnehmerInnen-Fonds. Generell sei festzuhalten, dass FördernehmerInnen, die eine Zusage für eine Förderung erhalten haben, keine Verringerung der Förderung zu befürchten haben, wenn sie auf Grund der Auswirkungen der Corona-Krise gewisse Fördervoraussetzungen derzeit nicht erfüllen können.

„Fristen, die auf Grund der Ausnahmesituation nicht eingehalten werden können, werden bei Vorlage von Begründungen unkompliziert angepasst.“ (Patrizia Zoller-Frischauf)

Dies gelte sowohl für die Nachreichung von Unterlagen im Zusammenhang mit der Bearbeitung des Antrages sowie für jene Unterlagen, die für die Auszahlung notwendig sind.

Auch Kinderbetreuungszuschuss läuft weiter

Auch wenn derzeit die Betreuungseinrichtungen geschlossen sind, wird der Kinderbetreuungszuschuss weiterlaufen. Auch Rückforderungen werde es keine geben, so die Familienlandesrätin. Jedoch muss hier die weitere bzw. fortlaufende Zahlung der Betreuungskosten nachgewiesen werden.

„Sollten sich bei Institutionen im Familienbereich finanzielle Engpässe ergeben, werden die individuellen Anliegen geprüft und gemeinsam mit den FörderungsnehmerInnen Lösungen – wie etwa eine Anpassung der Zahlungsmodalitäten – vereinbart“

Mehr zum Thema

Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen