Termine – Update 20.1.
Hier kann man sich mit und ohne Anmeldung impfen lassen

Wo und wann man sich in Tirol impfen lassen kann, erfahrt ihr hier.
2Bilder
  • Wo und wann man sich in Tirol impfen lassen kann, erfahrt ihr hier.
  • Foto: Foto: Pixabay/GraphicOcean
  • hochgeladen von Laura Sternagel

TIROL. In Tirol gibt es laufend neue Termine für die Coronaimpfung: Gegen das Coronavirus kann man sich in Impfzentren, praktischen Ärzten oder bei dezentralen Stellen impfen lassen. Hier die aktuellen Termine.

Impfen – mit und ohne Anmeldung

In Tirol besteht die Möglichkeit, sich mit und ohne Anmeldung gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Will man sich für die Impfung anmelden, ist dies unter www.tirolimpft.at möglich. Hier kann das Impfzentrum, der Tag, das Zeitfenster und der Impfstoff selbständig ausgewählt werden. Zusätzlich sind Impfungen bei niedergelassenen Ärzten möglich. Auch her erfolgen die Anmeldungen über tirolimpft.at. Hier erfolgt dann die Weiterleitung auf die Plattform der Ärztekammer oder in die jeweilige Ordination. Für eine Coronaimpfung ohne Anmeldung stehen verschiedene Impfzentren in den Bezirken zur Auswahl. Hier geht es zur Ampel mit den Wartezeiten für die Impfung ohne Anmeldung

Impfangebot für Kinder

Impfmöglichkeiten für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren (jeweils nur nach vorheriger Anmeldung unter www.tirolimpft.at).
Bei Fragen zur Kinderimpfung steht die Hotline 0676 88508 82301 zwischen 12 und 14 Uhr sowie von 16 bis 18 Uhr an Schultagen zur Verfügung. Diese ist ab 10. Jänner wieder erreichbar

  • BKH St. Johann
  • BKH Lienz
  • BKH Reutte
  • Impfzentren: Innsbruck, Kitzbühel, Landeck und Wörgl
  • Impfzentrum Kufstein: KISS-Einkaufszentrum (mit und ohne Anmeldung)

Neun Impfzentren in Tirol

Impfzentrum Bezirk Reutte: Foyer Sporthalle

  • Mittwoch, 19. Jänner: 14 bis 19 Uhr
  • Freitag, 21. Jänner: 14 bis 19 Uhr
  • Mittwoch, 26. Jänner: 15 bis 19 Uhr
  • Freitag, 28. Jänner: 14 bis 19 Uhr

Impfzentrum Bezirk Landeck: Stadtsaal Landeck
Impfungen werden mit und ohne Anmeldung durchgeführt. Kinderimpfungen nur mit Anmeldung

  • Freitag, 21. Jänner 2022 8 bis 18 Uhr
  • Samstag, 22. Jänner 2022 8 bis 18 Uhr
  • Samstag, 5. Februar 2022 8 bis 18 Uhr
  • Samstag, 19. Februar 2022 8 bis 18 Uhr
  • Samstag, 5. März 2022 8 bis 18 Uhr
  • Samstag, 19. März 2022 8 bis 18 Uhr
  • Samstag, 2. April 2022 8 bis 18 Uhr
  • Freitag, 29. April 2022 8 bis 18 Uhr
  • Samstag, 7. Mai 2022 8 bis 18 Uhr
  • Samstag, 21. Mai 2022 8 bis 18 Uhr

Impfzentrum Bezirk Imst: Stadtsaal

  • jeden Freitag: 14 bis 18 Uhr (im Rathaussitzungssaal)
  • Mittwoch, 16 bis 20 Uhr

Kinderimpfungen im Bezirk Imst (mit Anmeldung):

  • Freitag, 4. Februar 2022 14 bis 18 Uhr
  • Freitag, 11. Februar 2022 14 bis 18 Uhr
  • Freitag, 18. Februar 2022 14 bis 18 Uhr
  • Freitag, 4. März 2022 14 bis 18 Uhr
  • Freitag, 11. März 2022 14 bis 18 Uhr
  • Freitag, 25. März 2022 14 bis 18 Uhr

Impfzentrum Bezirk Innsbruck/Innsbruck-Land / Messehallfe

  • Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag: 9:00 bis 18:00 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag und Samstag, 8:00 bis 18:00 Uhr
  • Zusätzlich Österreichischer Integrationsfonds (Lieberstraße 3) : Mittwoch, 16. Februar von 9 bis 16 Uhr und Mittwoch, 23. März von 9 bis 16 Uhr
    (mehrsprachige Unterstützung in den Sprachen Türkisch, Russisch und Arabisch)

Impfzentrum Bezirk Kufstein:
Kufstein KISS-Einkaufszentrum

  • Dienstag und Donnerstag, 14:00 bis 20:00 Uhr (6. Jänner geschlossen)
  • Sonntag, 9:00 bis 18:00 Uhr

Wörgl

  • Mittwoch: 14:00 bis 20:00 Uhr
  • Freitag: 14 bis 18 Uhr
  • Samstag: 8:30 bis 18 Uhr

Impfzentrum Bezirk Schwaz:
SZentrum

  • Dienstag: 15 bis 20 Uhr (18. Jänner geschlossen)

Impfzentrum Fügen (ohne Anmeldung)
Festhalle Fügen, Franziskusweg 1

  • Samstag, 15. Jänner: 15 bis 20 Uhr
  • Samstag, 22. Jänner: 15 bis 20 Uhr
  • Samstag, 29. Jänner: 15 bis 20 Uhr

Impfzentrum Bezirk Kitzbühel: Tennisstadion

  • Freitag, 15:00 bis 18:30 Uhr

Impfzentrum Bezirk Lienz: RGO-Arena

  • Freitag, 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag, 9:00 bis 18:00 Uhr
  • Sonntag, 9. Jänner: 9 bis 18 Uhr

Standorte der Impfzentren:
Sporthalle Reutte (Gymnasiumstraße 7)
Stadtsaal Imst (Rathausstraße 9)
Stadtsaal Landeck (Schentensteig 1a)
Messehalle Innsbruck (Ingenieur-Etzel-Straße)
RGO-Arena Lienz (Julius Durst-Straße 6)
SZentrum Schwaz (Andreas Hofer Straße 10)
Tennisstation Kitzbühel (Sportfeld 2)
KISS Einkaufszentrum Kufstein (Unterer Stadtplatz 11)
Impfzentrum Wörgl (Innsbruckerstraße 64)

Dezentrale Impfangebote

Bei den dezentralen Impfangebote kommt die Coronaimpfung direkt zur Bevölkerung. Dabei handelt es sich um spezielle Impfaktionen oder den Impfbus, der an verschiedenen Stationen Halt macht. Hier sind Impfungen ohne Anmeldung möglich.

Bezirk Schwaz

  • Fügen Festhalle: Von 8. bis 29. Jänner 2022: Jeden Samstag von 15 bis 20 Uhr

Innsbruck-Land

  • Absam (keine vorherige Anmeldung notwendig), Veranstaltungszentrum KiWi - mobile Impfstation des Arbeiter-Samariter-Bundes: Freitag, 21. Jänner: 11 bis 18 Uhr
  • Volders (keine vorherige Anmeldung notwendig):  Hort Volders - mobile Impfstation des Arbeiter-Samariter-Bundes: Samstag, 22. Jänner: 9 bis 16 Uh
  • Hall: Kurhaus Hall, Samstag, 22. Jänner: 8:30 bis 14 Uhr und Samstag, 29. Jänner 8:30 bis 14 Uhr
  • Telfs: Inntalcenter Telfs, 1. Stock gegenüber Hervis, Samstag, 22. Jänner, 9 bis 17 Uhr

Bezirk Kitzbühel

Bezirk Kufstein

  • Ebbs Schulzentrum, Foyer der Mehrzweckhall: Samstag 29. Jänner: 9 bis 16 Uhr

Bezirk Landeck

  • Ischgl, Ordination Dr. Walser, jeden Donnerstag (nach telefonischer Voranmeldung)
  • Ischgl, Feuerwehrhalle (Eggerweg 1), Samstag, 22. Jänner, 10 bis 18 Uhr
  • Altes Kino Landeck, Freitag, 14. Jänner von 11 bis 18 Uhr und Samstag, 15. Jänner, von 9 bis 16 Uhr

Bezirk Lienz

Bezirk Imst

Bezirk Reutte

  • Grän, Jungholz, Nesselwängle, Schattwald, Tannheim und Zöblen | Gemeindesaal Grän |  15. Jänner von 9 bis 17 Uhr

Was man zur Impfung mitbringen sollte

  • Analoger, gelber Impfpass (sofern vorhanden)
  • Bei Zweitimpfung: Impfkärtchen, wenn Sie dieses bei der 1. Impfung erhalten haben
  • E-Card bzw. österreichische Sozialversicherungsnummer
  • Amtlicher Lichtbildausweis
  • Den bereits vorab ausgefüllten und unterschriebenen Aufklärungs- und Dokumentationsbogen des gewünschten Impfstoffs (diese liegen gegebenenfalls vor Ort auch auf). Dieser ist auch bei Zweit- und Drittimpfungen notwendig

Weitere Informationen

  • Geimpft wird solange der Impfstoff-Vorrat reicht (Auswahlmöglichkeit bei Erstimpfung; bei Zweitimpfung in der Regel mit dem Impfstoff der Erstimpfung)
  • Für Personen, die in Tirol dauerhaft wohnhaft oder beruflich tätig sind
  • nehmen Sie Ihren gelben Impfausweis, Ihre e-Card und einen gültigen Lichtbildausweis sowie den bereits ausgefüllten Aufklärungs- und Dokumentationsbogen mit (auch bei Zweitimpfungen!)
  • Bei Erstimpfungen erfolgt die Terminvereinbarung für die Zweitimpfung direkt vor Ort (in der Regel 28 Tage später; es stehen Alternativtermine zur Verfügung)
  • Erstimpfungen erhalten auch Personen, die bereits genesen sind (Voraussetzung: vollständige Genesung und mindestens vier Wochen Abstand zwischen positivem PCR-Testergebnis und Impfung)

Informationen u Impfreaktionen und Nebenwirklungen: www.tirol.gv.at/tirolimpft sowie auf der Website des Sozialministeriums

Mehr zum Thema

Dritte Impfung nun bereits vier Monate nach Zweitimpfung möglich
Durchimpfungsrate steigt auf 64,1 Prozent
Alle News zu Tirol impft
Die aktuellen Corona-Zahlen
Der Tiroler Corona-Ticker
Externer Link: Informationen zur Impfung – Tirol impft

Wo und wann man sich in Tirol impfen lassen kann, erfahrt ihr hier.
In Tirol gibt es laufend neue Termine für die Coronaimpfung: Gegen das Coronavirus kann man sich in Impfzentren, praktischen Ärzten oder bei dezentralen Stellen impfen lassen. Hier die aktuellen Termine.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen