Welthospiztag
Hospiz- und Palliativversorgung in ganz Tirol umgesetzt

Am 12. Oktober ist der Welthospiztag. In Tirol ist die flächendeckende Hospiz- und Palliativversorgung nun endgültig abgeschlossen.
  • Am 12. Oktober ist der Welthospiztag. In Tirol ist die flächendeckende Hospiz- und Palliativversorgung nun endgültig abgeschlossen.
  • Foto: Pixabay/truthseeker08 (Symbolbild)
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Am 12. Oktober ist Welthospiztag. Dies nimmt LR Tilg zum Anlass, um auf das neue Mobile Palliativteam für die Bezirke Landeck und Imst aufmerksam zu machen, die in diesem September ihre Arbeit aufgenommen haben. Damit konnte Tirol den flächendeckenden Ausbau der Hospiz- und Palliativversorung in Tirol abschließen, erläutert Tilg. 

"Eine Lücke im Land Tirol konnte geschlossen werden"

Dass dieses Jahr der Ausbau der Hospiz- und Palliativversorgung in Tirol abgeschlossen wurde, war dringend nötig. Auch LR Tilg ist erfreut, dass diese "Lücke geschlossen werden konnte". 
Mit der mobilen Versorgung möchte das Land Menschen am Lebensende und auch ihre Angehörigen bestmöglich unterstützen. 
Dies funktioniert einerseits durch beratende Palliativkonsiliardienste in den Krankenhäusern und andererseits durch die Mobilen Palliativteams zu Hause. ÄrztInnen, Pflegepersonen, SozialarbeiterInnen und SeelsorgerInnen kümmern sich um die schwerkranken, sterbenden Menschen. 

Wie funktioniert das Mobile Palliativteam?

Wenn es den PatientInnen möglich ist, ihre letzte Ruhe zu Hause zu finden, steht das Mobile Palliativteam zur Verfügung. Das spezialisierte Team kommt bei schwierigen Situation, sei es in medizinischer, pflegerischer oder psychosozialer Hinsicht, unterstützend hinzu.

„Wir wollen mit unseren Teams den mobilen und niedergelassenen Bereich bestmöglich unterstützen“,

erläutert Christina Wechselberger, Koordinatorin der Hospiz- und Palliativversorgung am Landesinstitut für Integrierte Versorgung (LIV).

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen