Eu-Wahl Tirol 2019
Jugendliche an die Wahlurne!

"Jede Stimme ist entscheidend", betont LRin Zoller-Frischauf. Die Jugendlandesrätin appelliert insbesondere an junge Menschen, ihr Wahlrecht bei der kommenden Wahl zum Europäischen Parlament wahrzunehmen und über ihre Zukunft mitzuentscheiden.
  • "Jede Stimme ist entscheidend", betont LRin Zoller-Frischauf. Die Jugendlandesrätin appelliert insbesondere an junge Menschen, ihr Wahlrecht bei der kommenden Wahl zum Europäischen Parlament wahrzunehmen und über ihre Zukunft mitzuentscheiden.
  • Foto: © Land Tirol/Kathrein
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Die EU-Wahlen rücken immer näher und Jugendlandesrätin Zoller-Frischauf möchte die Gelegenheit nutzen, besonders die Jugendlichen zur Teilnahme an den Wahlen aufzufordern. Das Motto ist klar definiert: "Wählen und mitentscheiden!"

Verantwortung übernehmen und mitbestimmen

Zoller-Frischauf möchte die jungen Menschen vor der EU-Wahl daran erinnern, dass sie mit ihrer Stimme ein zentraler Bestandteil der Demokratie sind. Geht man wählen, übernimmt man Verantwortung und gestaltet die Zukunft mit. 

Als mahnendes Beispiel erinnert die Jugendlandesrätin an die Abstimmung zum Brexit im Jahr 2016 in Großbritannien. Wären damals mehr Jugendlichen zur Wahl gegangen, hätte das Ergebnis laut Expertenmeinungen anders ausgesehen. 

Wie informiere ich mich zur EU-Wahl?

Jugendliche, die sich über die EU-Wahlen informieren möchten, können dies über das InfoEck, die Jugendinfo des Landes Tirol machen.  

"Auch online gibt es für Interessierte jugendgerecht aufbereitete Informationen sowie Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Wahl“,

informiert LRin Zoller-Frischauf.

Das InfoEck in Imst hat zum Beispiel bis zum 24. Mai 2019 den Schwerpunkt EU-Wahl. Hier kann man das "Probewahllokal" besichtigen und zur "Probe" wählen gehen. 

Der InfoEck WhatsApp Broadcast sendet in dieser Woche einen Reminder zur EU-Wahl aus. Wer interessiert daran ist, kann sich per WhatsApp-Nachricht mit dem Text "Anmelden" unter der Nummer 0699/ 15 08 35 15 für den jugendgerechten Newsletter einschreiben.

Mehr zum den EU-Wahlen auf unserer Themenseite

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.