JVP Tirol
JVP setzt auf Ausbildung als Top-Thema

JVP-Landesobfrau Sophia Kircher hat den neuen Forderungskatalog der JVP maßgebend mit gestaltet.
  • JVP-Landesobfrau Sophia Kircher hat den neuen Forderungskatalog der JVP maßgebend mit gestaltet.
  • Foto: Tanja Kammerlander
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Die Junge Volkspartei wird sich beim kommenden Bundestag neu aufstellen. Dabei soll das Zukunftsprogramm "Update Österreich" beschlossen werden. Am Forderungskatalog hat auch die Tiroler JVP-Landesobfrau Kircher mitgeschrieben und setzt ganz auf die Themen Schulreform und Ausbildung, um ein Comeback aus der Krise zu ermöglichen.

Zukunftsprogramm "Update Österreich"

Bei einer online Abstimmung soll der neue Forderungskatalog der Jungen Volkspartei von über 100 JVPlerinnen und JVPlern beschlossen werden. Für die Tiroler Landtagsabgeordnete und JVP-Landesobfrau Sophia Kircher steht vor allem die Weiterentwicklung der politischen Jugendorganisation im Fokus. Dazu müssten aber auch Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft gefunden werden. 

"Wir wollen die Lehrlings- und Bildungsorganisation Nummer eins werden und setzen uns dafür ein, dass das Thema Ausbildung auf der politischen Agenda ganz oben steht“,

so der Plan Kirchers für die Zukunft der JVP und sie warnt weiter:

"Wenn wir jetzt untätig bleiben, wird auch das Bildungssystem an Long-Covid-Folgen zu leiden haben."

Reformen im Schulsektor wären notwendig und die Lehre müsse in ein attraktiveres Licht gerückt werden, so die Bilanz Kirchers. 

Ähnliche Beiträge zum Thema auf meinbezirk.at:

Digitale Kompetenzen sollen in der Schule vermittelt werden

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen