FPÖ Tirol
"Keine rosige Zukunft" für Tirol

„Die schwarz-grüne Landesregierung produziert nur Überschriften“, kritisiert Mag. Abwerzger.
  • „Die schwarz-grüne Landesregierung produziert nur Überschriften“, kritisiert Mag. Abwerzger.
  • Foto: FPÖ Tirol
  • hochgeladen von Fabian Bonora

TIROL. Die kürzliche positive Bilanz der schwarz-grünen Landesregierung ruft in den Reihen der FPÖ Tirol weniger Zustimmung hervor. Der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger sieht im Gegensatz zu Landeshauptmann Platter "keine rosige Zukunft" für Tirol. 

Neue Bundesregierung als "Gefahr" für Infrastrukturprojekte

Der Grund für die negativen Aussichten in den Reihen der FPÖ ist die neue Türkis-Grüne Bundesregierung. Diese würde "wichtige Infrastrukturprojekte wie den Tschirganttunnel in Gefahr" bringen, so FPÖ-Landesparteiobmann Abwerzger. 
Dabei sind es Projekte wie dieses, die einen Rückgang der Konjunkturzahlen möglich machen würden, so seine Meinung. 

Generell ist die Tiroler FPÖ mit der Landesregierung unzufrieden, sie würde die wichtigsten Problemfelder nicht angehen. Stichwörter hierbei: Verkehrspolitik, Fachkräftemangel und Sicherheit. "Vollkommen versagt" habe die Landesregierung zudem beim Thema "Miet- und Lebenshaltungskosten". 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
TIROLER LANDESREGIERUNG IN KLAUSUR: Platter: "Wir sind für 2020 gerüstet" – mit Video

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.