SPÖ präsentiert Spitzenkandidaten
Muigg: Europa der Selbstgestaltung

SPÖ Spitzenkandidat Andreas Schieder, Regionalkandidatin Theresa Muigg und SPÖ-Vors. Georg Dornauer
  • SPÖ Spitzenkandidat Andreas Schieder, Regionalkandidatin Theresa Muigg und SPÖ-Vors. Georg Dornauer
  • hochgeladen von Sieghard Krabichler

TIROL. Er ist ein alter Hase in der Politik, glühender Europäer und führt die SPÖ als Spitzenkandidat in die Europa-Wahl: Andreas Schieder weilte in Tirol und absolvierte, gemeinsam mit SPÖ-Chef Georg Dornauer und der Tiroler SPÖ-Regionalkandidatin für die EU-Wahl, Theresa Muigg, etliche Termine. Für Schieder ist die kommende EU-Wahl ein Richtungsentscheid. "Entweder gewinnen die Kräfte, die auf die Zerstörung und den Zerfall Europas aus sind, oder jene, die für ein friedliches, sich weiterentwickelndes und menschliches Europa stehen, wie die SPÖ", erklärt Schieder.
Schieders Programm orientiert sich zuerst am leistbaren Wohnen, an der Öffnung des sozialen Wohnbaus für die Mittelschicht und gegen Spekulationen am Wohnungsmarkt. "Wir fordern eine europaweite Bauoffensive für 10 Millionen Sozialwohnungen."
Theresa Muigg aus Innsbruck ist die Regionalkandidatin der SPÖ Tirol und auf der Bundesliste auf Platz zehn. "Ich bin sehr stolz, hier motiviert mitarbeiten zu dürfen, Europa bietet so viele Möglichkeiten. Speziell für die Jugend, die Bildung und für die Selbstgestaltung werde ich kämpfen."
Muigg ist 2016 als Quereinsteigerin zur SPÖ gekommen. "Theresa wird, auch im Sinne der Verjüngung im SPÖ-Team in Innsbruck, noch eine große Rolle spielen und es kommen weitere EU-Wahlen", sagte  SPÖ-Chef Georg Dornauer kryptisch auf die Feststellung, dass Muigg durch den 10. Platz wohl keine Chancen habe, in das EU-Parlament einzuziehen.
Dornauer ist optimistisch, die SPÖ-WählerInnen für den Wahlgang am 26. Mai zu motivieren. "Um auch danach den Schwung für die Landespolitik mitzunehmen", ist er überzeugt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen