Abwerzger und Platter noch ohne Stellungnahme
Neuwahlforderung nach Strache-Rücktritt

HC Strache ist von allen Funktionen zurückgetreten
  • HC Strache ist von allen Funktionen zurückgetreten
  • Foto: Sabine Huber
  • hochgeladen von Sieghard Krabichler

TIROL. Die Grünen, die Liste Fritz und die SPÖ fordern nach dem Rücktritt von HC Strache Neuwahlen.

Die Grüne Landessprecherin Schramm-Skoficz:  "Es sei nicht genug wenn Vizekanzler Strache zurücktritt. Mit der FPÖ ist kein Staat zu machen. Das muss Bundeskanzler Kurz spätestens jetzt wie Schuppen von den Augen fallen. Eine Fortsetzung der Koalition würde das Ansehen Österreichs in der Welt weiteren schweren Schaden zufügen“, so die Grüne.

"Bundeskanzler Sebastian Kurz muss seine Zusammenarbeit mit der FPÖ umgehend beenden und den Weg für Neuwahlen frei machen", fordert Dr. Georg Dornauer, Vorsitzender der neuen SPÖ Tirol."

Liste Fritz Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider: "Strache ist nur die Speerspitze eines Systems FPÖ, mit dem Austauschen des Kopfes, wird es noch nicht getan sein. Mit den Gedanken darüber, wie ein Staat umgebaut und auf die Bedürfnisse der eigenen Partei zugeschnitten werden kann, steht Strache in der FPÖ sicher nicht alleine da. Ein Frontalangriff auf alles, was den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land ausmacht, ist auch ein Frontalangriff auf alle vernünftigen Kräfte in der Politik."

Von LH Günther Platter gibt es noch keine Stellungnahme.

Die Bezirksblätteranfrage an FPÖ-Chef Markus Abwerzger blieb bisher unbeantwortet. Er ließ über den ORF ausrichten, dass sich die Tiroler FPÖ in einer Schockstarre befinde.

Autor:

Sieghard Krabichler aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen