TSD Untersuchungsausschuss
Opposition spricht sich für Geisler aus

Der Innsbrucker Richter Dr. Josef Geisler wird der Verfahrensleiter im TSD Untersuchungsausschuss.
  • Der Innsbrucker Richter Dr. Josef Geisler wird der Verfahrensleiter im TSD Untersuchungsausschuss.
  • Foto: Josef Geisler, privat
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Schon lange ist bekannt, dass es einen Untersuchungsausschuss zu der Tiroler Soziale Dienste GmbH geben wird. Die Oppositionsparteien haben sich nun für einen Wunschkandidaten als Verfahrensleiter für den Untersuchungsausschuss ausgesprochen. Sie setzen auf Dr. Josef Geisler, Richter des Innsbrucker Landesgerichtes. 

Opposition begrüßt personelle Entscheidung

Die Oppositionsparteien unter den Abgeordneten KO Dr. Georg Dornauer, KO Mag. Markus Abwerzger, Stv. KO Mag.Markus Sint und KO Dominik Oberhofer sprechen sich für Dr. Josef Geisler als Verfahrensleiter aus. 
Geisler wäre überparteilich und hätte jahrzehntelange Erfahrung als Strafrichter. Zudem genießt er über Juristenkreise hinaus ein hohes Ansehen und hat prozessuale Erfahrung. 

Mit all diesen Argumenten drücken SPÖ, FPÖ, Liste Fritz und die Neos ihren Wunsch aus, dass die Regierungsparteien ebenso Dr. Geisler als geeigneten Verfahrensleiter zum Untersuchungsausschuss zu der Tiroler Sozialen Diensten GmbH sehen. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Grüne und VP wollen Gründung der TSD untersuchen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen